1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. LeistungsgerechtesRemis, aber: BWO schnuppert am Sieg

  8. >

Fußball: Kreisliga A 2 Münster

LeistungsgerechtesRemis, aber: BWO schnuppert am Sieg

Ottmarsbocholt

Einen Zähler holte BW Ottmarsbocholt im Duell mit der SG Selm. Drei wären möglich gewesen.

-flo-

Denis Hölscher (l.) hat hier das Nachsehen im Duell mit zwei SG-Spielern, traf aber später zum zwischenzeitlichen 1:0. Foto: flo

BW Ottmarsbocholt hat Top-Titelanwärter SG Selm am ersten Spieltag einen Zähler abgetrotzt. Auch mit der Leistung seiner Schützlinge beim 1:1 (0:0) war BWO-Trainer Patrick Döhla absolut einverstanden. Kleiner Wermutstropfen: Es waren sogar volle drei Punkte für die Hausherren drin. Denn der Ausgleich für die Gäste, er fiel erst in der vierten Minute der Nachspielzeit.

Alles in allem gehe das Remis indes in Ordnung, so Döhla. Nur zu Beginn gerieten die Blau-Weißen kurz unter Druck, doch BWO-Keeper Dennis Kerkenhoff behielt im Eins-gegen-eins mit Selms Felix Schröder die Nerven. Auf der anderen Seite hatte Daniel Beutel das 1:0 auf dem Fuß, verzog aber knapp.

Die individuelle Klasse der Besucher, bei denen vier ehemalige Olfener und drei Ex-Lüdinghauser in der Startelf standen, blitzte nur selten auf – weil die BWO-Verteidiger und die beiden „Sechser“ „sehr aufmerksam waren“, fand Döhla. Als dann auch vorn der Knoten platzte und Denis Hölscher nach Jens Overbecks Balleroberung fein aus der Drehung traf, schien die leise Überraschung perfekt. Doch Schröder verwandelte praktisch mit dem Abpfiff einen Freistoß aus spitzestem Winkel.

BWO: Kerkenhoff – Münch (90. Sybel), Schnetgöke, Schmauck, L. Silla – Reickert, Overbeck – Hölscher, Vernauer, Khazneh (90. Goerdt) – Beutel (75. Roesenberger). Tore: 1:0 Hölscher (78.), 1:1 Schröder (90.+4).

Startseite