1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Nicht nachlassen in Hälfte zwei – VfL Senden vs. Westfalia Gemen

  8. >

Fußball: Landesliga 4

Nicht nachlassen in Hälfte zwei – VfL Senden vs. Westfalia Gemen

Senden

Der VfL Senden hat am Sonntag, 15 Uhr, Westfalia Gemen zu Besuch. An einer Sache haben die Hausherren in der Woche besonders gefeilt.

-flo-

Hat den VfL jobbedingt verlassen: Mittelfeldmann Connor Glover. Foto: flo

Mit vier Zählern aus ebenso vielen Begegnungen steht Fußball-Landesligist VfL Senden so schlecht nicht da. Deutlich besser jedenfalls als in der Vorsaison. Doch wirklich glücklich sind Thomas Morzonek und sein Trainerkollege Rabah Abed mit der Ausbeute nicht: „Aufgrund der Unmengen an Chancen, die wir in sämtlichen Spielen jeweils in der ersten Hälfte hatten, könnten wir, ohne dass das überheblich klingen soll, genauso zwölf Punkte auf dem Konto haben.“

Wieso die Sendener regelmäßig nach der Pause unter Druck geraten? Morzonek glaubt, „dass die Zweikampfhärte im zweiten Durchgang immer mal wieder nachlässt. Die brauchen wir aber zwingend für unser schnelles Umschalten. Deshalb haben wir daran in der Woche gearbeitet.“

Ob sich das spezielle Training auszahlt, kann man womöglich schon am morgigen Sonntag (26. September), 15 Uhr, feststellen, wenn der Drittletzte, Westfalia Gemen, im Sportpark gastiert. Von der Tabelle lässt sich Morzonek nicht blenden. Die Borkener hätten eine routinierte, eingespielte Truppe, die die eigene Elf tunlichst nicht unterschätzen dürfe – und die sich, nach drei Niederlagen am Stück, vor sechs Tagen beim 6:2 über Wiescherhöfen ordentlich warmgeschossen hat für das Duell mit dem VfL.

Personell sieht es recht gut aus im Sportpark. Bis auf Moritz Mallmann, Philipp Wilbers (beide im Aufbautraining), Marcel Berik (verletzt) und Patrick Reckmann (gesperrt) sind die Hausherren vollzählig. Berufsbedingt verlassen hat den VfL unterdessen Connor Glover. Dafür ist Fadih Alnemeh neu im Kader. Der junge, schnelle, trickreiche Mittelfeldmann kommt aus Neu-Ulm und studiert seit Kurzem in Münster.

Startseite