1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. SV Bösensell bekommt keinen Zugriff

  8. >

Fußball: Bezirksliga Vorbereitung

SV Bösensell bekommt keinen Zugriff

Bösensell

Johannes Oetz

War sehr einsatzfreudig: Dominik Höhne. Foto: Iris Bergmann

Mathias Krüskemper, Trainer des Bezirksligisten SV Bösensell, war nicht erfreut über die ersten 45 Minuten seiner Elf im Testspiel bei der SG Telgte: „In der ersten Halbzeit waren wir gar nicht richtig auf dem Platz. Wir haben viel zu viel zugelassen.“ 2:0 führte die SG schon zur Pause, nach 90 Minuten hieß es 3:1.

„Telgte war ein richtig guter Gegner. Aber auf ähnlich stark spielende Mannschaften werden wir in der nächsten Saison häufiger treffen. Wir müssen uns steigern“, so der Coach weiter, der vor allem in Zukunft mehr Ballbesitz seines Teams in der gegnerischen Hälfte sehen möchte.

Die SG spielte am Sonntag viel über die Außenpositionen und kam so immer wieder gefährlich vor das Bösenseller Gehäuse. Auf dem großen Rasenplatz bekam der SVB in keiner Phase Zugriff und lag nach einer halben Stunde völlig verdient mit 0:2 zurück.

Nach dem Seitenwechsel wurde es allerdings besser. „Die Jungs haben sich noch einmal aufgerafft und durch einen Sonntagsschuss von Nils Schulze Spüntrup früh das 1:2 erzielt“, berichtete Krüskemper. Telgte ließ aber nicht mehr zu und machte in Minute 82 noch das 3:1.

Am Donnerstag kommt nun der 1. FC Gievenbeck zum Pokalspiel. Anstoß ist um 19 Uhr im Stadion am Helmerbach.

Startseite