1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. VfL Senden siegt standesgemäß

  8. >

Fußball: Landesliga 4

VfL Senden siegt standesgemäß

Senden

Der VfL Senden hat das Freitagabendspiel bei Schlusslicht TuS Wiescherhöfen mit 5:1 (3:0) gewonnen. Restlos zufrieden mit dem Auftritt seiner Elf war VfL-Coach Rabah Abed trotzdem nicht.

-flo-

Traf nach feinem Solo zum zwischenzeitlichen 0:3: Ali Shinawi (l.). Foto: flo

Der VfL Senden verabschiedet sich mit 25 Zählern und – mindestens für 48 Stunden – als Tabellenfünfter in die Winterpause. Im vorgezogenen Landesligaspiel am Freitagabend setzte sich die Elf von Rabah Abed und Thomas Morzonek bei Schlusslicht TuS Wiescherhöfen mit 5:1 (3:0) durch. Mit der Hinrundenausbeute ist Abed zufrieden („liegen im Soll“), mit dem Auftritt seiner Schützlinge in Hamm nur bedingt: „Wiescherhöfen steht nicht ohne Grund da unten. Deshalb hätte ich mir gewünscht, dass wir kein Gegentor kassieren. Zum anderen hat mir nicht gefallen, dass die Jungs nach der Pause zwei Gänge rausgenommen haben.“

Match früh entschieden

Da war die Partie freilich längst entschieden. Joshua Dabrowski stand nach Niklas Castelles Pfostenknaller goldrichtig und vollendete zum 0:1 (8.). Castelle selbst stellte eine Viertelstunde später auf 0:2. Und wieder nur vier Minuten danach war Ali Shinawi nach feinem Solo erfolgreich.

Danach passierte lange nichts, ehe VfL-Bomber Castelle zum zweiten Mal an diesem Abend und zum 24. Mal in der laufenden Saison traf. „Das Tor bereitet Prince Sanyang überragend vor“, freute sich sein Coach. Dann durfte auch Wiescherhöfen beim Trainerdebüt von Ex-BVB-Profi Salvatore Gambino ein Mal jubeln. Den Schlusspunkt aber setzte wieder der VfL: Bruno Geister, nach einer Stunde gekommen, markierte das 1:5. Der Assist ging erneut an den emsigen Sanyang.

VfL: Friedrich – Heubrock, Tjaden, Schlögl, Kleuter – Colak (59. Geister), Karaterzi (68. Wilbers), Dabrowski, Shinawi (81. Sanyang) – T. Castelle (75. Berik), N. Castelle. Tore: 0:1 Dabrowski (8.), 0:2 N. Castelle (24.), 0:3 Shinawi (28.), 0:4 N. Castelle (84.), 1:4 Michler (85.), 1:5 Geister (88.).

Startseite
ANZEIGE