1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Weiter in der Westfalenliga

  8. >

Westfalenliga Luftpistole

Weiter in der Westfalenliga

Senden

Der letzte Wettkampf ging knapp verloren, die Steverschützen Senden landeten in der Westfalenliga Luftpistole auf dem sechsten Platz. Die Liga ist hinter den beiden Bundesligen die dritthöchste Wettkampfklasse.

wn

Die Steverschützen belegen in der Abschlusstabelle der dritthöchsten Klasse den sechsten Platz mit (v.l.) Yvonne Becker, Andrea Ermann, Jutta Fiedler, Stephan Westerhoff, Andre Kornmaier, Andreas Stephan und Nicole Große Beikel. Foto: Steverschützen Senden

Die Steverschützen Senden 64 waren auf ihrem Schießstand Gastgeber des Endkampfes der Westfalenliga Luftpistole. Die Westfalenliga besteht aus den sieben Mannschaften Sportschützen Raesfeld 2, SGes Schmallenberg, Sportschützen Hengsbach & Almer 2, HSV Neuenbeken, SSV Dringenberg, SV Scharnhorst und Steverschützen Senden. Die Liga ist die dritthöchste Wettkampfklasse, über der Westfalenliga Luftpistole gibt es nur noch die 2. Bundesliga und die 1. Bundesliga.

Es wurde im Modus jeder gegen jeden an vier verschiedenen Wettkampftagen geschossen. Somit absolvierte jede Mannschaft insgesamt sechs Wettkämpfe. Ein Team besteht aus fünf Ligaschützen, die im Modus Bester der Mannschaft 1 gegen den Besten der Mannschaft 2 antreten, sodass es in einem Wettkampf fünf Paarungen gibt. Der jeweilige Gewinner erhält einen Einzelpunkt, eine Mannschaft kann also höchstens 5:0 gewinnen.

Die Steverschützen verloren am vergangenen Sonntag ihren Wettkampf gegen Hengsbach & Almer 2 mit 2:3. Somit belegen die Sendener in der Abschlusstabelle den sechsten Platz und verbleiben in der Westfalenliga. Die Sportschützen Hengsbach & Almer 2 landeten auf dem dritten Rang. Sieger der Westfalenliga wurde Raesfeld vor Schmallenberg.

Folgende Schützen traten für Senden in den Wettkämpfen an: Yvonne Becker, Andrea Ermann, Jutta Fiedler, Stephan Westerhoff, Andre Kornmaier, Andreas Stephan und Nicole Große Beikel.

Startseite
ANZEIGE