1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. 108 Jahre Begeisterung für Tischtennis bei Fortuna Walstedde

  8. >

Tischtennis

108 Jahre Begeisterung für Tischtennis bei Fortuna Walstedde

Walstedde

Das war eine außergewöhnliche Ehrung. Denn Hermann Tecklenborg und Hans May kommen zusammen auf 108 Jahre für den Sport. Grund genug, um ihnen auf der Mitgliederversammlung der DJK Fortuna Walstedde einen besonderen Moment einzuräumen.

wn

Ausgezeichnet: Hermann Tecklenborg (Mitte) und Hans May (Zweiter von rechts), die gemeinsam 108 Jahre Tischtennissport aufweisen, wurden geehrt- Es gratulieren (von links) Axel Brocke, Kreisvorstand Südmünsterland, Abteilungsleiter Michael Zeisler und der Fortuna-Vorsitzende Clemens Kuhn Foto: Wievelhowe

Außergewöhnliche Ehrung bei Fortuna Walstedde: Für 108 Jahre Begeisterung für den Tischtennissport sind zwei aktive Spieler ausgezeichnet worden. Hermann Tecklenborg und Hans May sind die Goldene beziehungsweise Silberne Spielernadel des Westdeutschen Tischtennisverbandes (WTTV) verliehen worden. Die Ehrung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung der Tischtennisabteilung im Haus Volking statt. Hermann Tecklenborg ist seit 65 Jahren als Spieler aktiv. Begonnen hatte er im Jahr 1954 in Emsdetten. Inzwischen spielt er seit Jahrzehnten im Dress von Fortuna Walstedde, „ist immer hilfs- und spielbereit, wenn er gebraucht wird“, erzählte Abteilungsleiter Michael Zeisler. Diese Ehrung für Sportler mit mehr als 50 Jahren Erfahrung sei deshalb mehr als gerechtfertigt. Hans May hatte seinerseits im Jahr 1976 als 14-Jähriger mit dem Tischtennissport in Walstedde begonnen. Mit Unterbrechungen ist er seit 43 Jahren aktiv und erhielt nun die Silberne Spielernadel aus den Händen von Axel Brocke, Vorstand des Kreises Südmünsterland, und von Clemens Kuhn, Vorsitzender von Fortuna.

Die Ehrungen waren der Auftakt zu einer harmonisch verlaufenden Mitgliederversammlung. Der nächste Pflichttermin für alle Aktiven ist die Vereinsmeisterschaft am 18. Januar 2020.

Startseite