1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Zwei Siege für Greta Lütke Harmann beim Heimturnier

  8. >

Reiten: Hallenturnier

Zwei Siege für Greta Lütke Harmann beim Heimturnier

Albersloh

Hier kennen die Amazonen und Reiter des RV Albersloh jede Kurve und jedes Hindernis – den Eindruck zumindest bekam man beim Turnier des Reitvereins, bei dem die Gastgeber und Gastgeberinnen nicht nur abseits, sondern auch auf dem Parcours glänzten.

Von und

Greta Lütke Harmann war beim Heimturnier des RV Albersloh doppelt siegreich.

Am ersten April-Wochenende machten sich trotz des kalten Wetters wieder zahlreiche Reiterinnen und Reiter auf den Weg in die Hohe Ward zum Albersloher Hallenreitturnier. Dabei gingen fünf Siege an Reiterinnen aus dem eigenen Verein.

Gleich zweimal konnte sich Greta Lütke Harmann die gelbe Schleife bei der Platzierung abholen und die Ehrenrunde anführen. Sie siegte am Samstag mit einer Wertnote von 7,8 in einer kombinierten Dressur-/Springprüfung der Klasse A und am Sonntag in einem Stilspringwettbewerb mit der Wertnote 8,2 auf ihrem Pferd Qicera. Außerdem sicherte sie sich in einem Reiterwettbewerb der Klasse E den zweiten und den vierten Rang.

Annika Bloem eröffnet Siegesreigen

Bereits in der ersten Prüfung des Turniers am Samstagmorgen machte Annika Bloem auf Buckaroo Banzai mit einer 8,0 den Anfang der Siegesserie für den Verein in einer A-Dressurprüfung. Ebenfalls mit einer 8,0 siegte Lina Rohlmann auf Ramero im Reiterwettbewerb Schritt Trab Galopp und holte sich im anschließenden Reiterwettbewerb der Klasse E den fünften Platz. Und auch in der letzten Prüfung des Turniers konnte eine Albersloher Reiterin triumphieren. Tina Schlienkamp konnte sich gleich zwei farbige Schleifen in dieser abschließenden L-Springprüfung mit Stechen sichern. Sie siegte mit Carlitos nach dem Stechen mit der Wertnote 7,8 und sicherte sich auf Crackers Jack S den dritten Platz. Auf Rang vier landete ihre Tochter Marie.

Podestplätze in Serie

Zahlreiche weitere Albersloher Reiter und Reiterinnen freuten sich über schöne Erfolge. Sylvia Eversmeyer errang mit Fred MS den zweiten Platz in einer kombinierten Dressur-/Springprüfung der Klasse A. Frieda Brauk platzierte sich mit Cleo Dakota auf den vierten Rang in einer A**Dressurprüfung. Zur Siegerehrung der Dressurprüfung Klasse A konnten Sophia Heimann, Marco Bartmann und Bernd Stapel einreiten und ihre Schleifen entgegennehmen. In den Dressurreiterwettbewerben der Jüngsten freuten sich Josefine Rehbaum, Karl Thiemann, Antje Gorschlüter und Frederik Thiemann über ihre Schleifen. In den Springreiterwettbewerben platzierten sich Leo Thiemann, Karl Thiemann und Ronja und Gerlinde Balder. Reinhard Lütke Harmann konnte mit seinen zwei Jungpferden in einer Springpferdeprüfung der Klasse A den zweiten und den sechsten Platz erreichen. Anna Hohmann und Mia Sandmann platzierten sich in einer A**Springprüfung und in der vorletzten Prüfung des Turniers waren Nadine Teupe und Carolin Rebsch in einem A*Springen erfolgreich.

Gastgeber und Gäste zufrieden

Dank der zahlreichen Helferinnen und Helfer aus dem Verein wurde auch dieses Turnier wieder zu einem vollen Erfolg. Und so freut sich der RV Albersloh schon jetzt auf das große Sommerturnier vom 16.-18. September und ein Wochenende später auf die Kreismeisterschaft des Warendorfer Reiterverbandes auf dem Gelände in Albersloh.

Startseite
ANZEIGE