1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Bambini-Lauf und Schüler-Rennen ziehen

  8. >

Große Resonanz beim Nachwuchs

Bambini-Lauf und Schüler-Rennen ziehen

Burgsteinfurt

Der Nachwuchs war bei der 34. Auflage des Altstadt-Abendlaufes vom TB Burgsteinfurt mit insgesamt über 120 Kindern und Jugendlichen stark vertreten. Noch mehr wären es gewesen, wenn sich wie in den Vorjahren, Schülerinnen und Schüler des Hermann-Emanuel-Berufskolleg an den Wettrennen beteiligt hätten.

-lem-

Insgesamt mehr als 120 Kinder und Jugendliche machten bei den Ein- und Zwei-Kilometer-Läufen mit.

Der Altstadt-Abendlauf ist beim Nachwuchs nach wie vor beliebt. Mit mehr als 120 Kindern und Jugendlichen waren die Läufe über einen und zwei Kilometer gut besetzt.

„Was uns natürlich fehlt, sind die jungen Leute vom Hermann-Emanuel-Berufskolleg“, betonte Dörte Michels, Vorständin des TB Burgsteinfurt. Denn in den vergangenen Jahren sorgte das Burgsteinfurter Lauf-Urgestein und der mittlerweile pensionierte Lehrer des Berufskollegs, Günther Giehler, dafür, dass seine Schülerinnen und Schüler mit einer Beteiligung an den beiden Hauptrennen, sich eine besserer Sportnote erlaufen konnten.

Etwas in Schweiß geriet die Eisdiele von Angelo Marco Grenci, die zum ersten Mal den Bambini-Lauf sponserte. „Marco war wohl etwas überrascht, dass so viele Kinder vor seiner Eisdiele standen und gleich den Eisgut­schein einlösen wollten“, grinste Dörte Michels. „Wir waren mit dem Aufbau schneller fertig als sonst. Das Wetter spielte mit. Nur die neue elektronische Zeitmessung machte Zicken“, ergänzte die TBB-Vorständin. Die Matte am Start funktionierte zunächst nicht, doch bis zu den Hauptläufen hatte Volker Hatwig nach unzähligen Anrufen mit dem Software-Hersteller das Equipment wieder im Griff.

Das Fazit von Kai Knüver vom Organisationsteam fiel auch gemischt aus. „Es war ein überschaubares kleines Feld und etwas chaotisch mit der Zeitnahme. Die Favoriten haben gewonnen. Die zwei Jahre Pause haben sich doch bemerkbar gemacht. Es hat sich gezeigt, dass sich alles wieder einspielen muss“, unterstrich der Leichtathletik-Abteilungsleiter des TB Burgsteinfurt.

Startseite
ANZEIGE