1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Bänderriss bei Paul Teupe

  8. >

Fußball: Borghorst schlägt bei Ligaschlusslicht auf

Bänderriss bei Paul Teupe

borghorst

Auch wenn sich der Borghorster FC beim 2:0 im Hinspiel schwer getan hat, diesmal sollte der BFC in Laggenbeck ebenfalls gewinnen. Die Reise geht schließlich zum Tabellenletzten.

-gs-

Paul Teupe (Borghorster FC, M.) fällt mit Bänderriss aus. Foto: Thomas Strack

Von der Papierform her und unter Berücksichtigung des Hinspielergebnisses (2:0) kann es für den Borghorster FC am Sonntag nur einen Dreier geben. Der Gegner heißt Laggenbeck und ist mir vier Punkten Tabellenletzter der Bezirksliga 12. Doch Florian Gerke ist skeptisch: „Die Laggenbecker haben sich für die Rückrunde einiges vorgenommen – auch wenn sie das gegen Gelmer noch nicht umsetzen konnten. Die haben sich aber noch nicht aufgegeben“, weiß der Trainer des BFC, immerhin seien noch 17 Spiele zu absolvieren. Da könne einiges passieren.

Selbst beim 2:0-Sieg im Hinrundenkick habe sich seine Mannschaft, genauso wie zuletzt gegen beim 2:0 gegen Aasee, schwer getan. Es haben sogar ein Unentschieden in der Luft gelegen. Das hat zum Glück das 2:0 von Paul Teupe verhindern können.

Teupe wird in Laggenbeck diesmal kein Tor schießen können, denn der Stürmer hat sich beim Spiel in Münster einen Bänderriss im Knöchel zugezogen. Daher haben Gerke und Straube für Sonntag ein paar Probleme, denn Teupe gesellt sich zu den ehedem schon sechs Ausfällen hinzu.

Startseite
ANZEIGE