1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. BFC-Reserve schlägt Altenrheine II 3:0

  8. >

Kreisliga A

BFC-Reserve schlägt Altenrheine II 3:0

Borghorst

Es hat seine Zeit gedauert, bis die Zweite des Borghorster FC im Spiel gegen den SC Alktenrheine II für Klarheit sorgte. Dafür wurde es mit einem 3:0 aber noch deutlich.

-gs-

Torschütze Jan Kroening (l.) bedankt sich bei seinem Vorbereiteter Janis Thoms. Foto: gs

Beim 3:0 durch Jan Kroening in der 79. Minute, vorbereitet von Niklas Thoms, war Thomas Grabowski noch skeptisch: „Gewonnen haben wir erst, wenn der Schiedsrichter abpfeift.“ Dabei sah es keineswegs danach aus, dass der SC Altenrheine II auch noch ein Tor erzielen würde. Das mögliche 1:1 hatte Lukas Stellmacher in der 63. Minute liegen gelassen. Er hatte im Sechzehner freistehend die Möglichkeit, die Borghorster Führung durch Julian Bauland (37.) ausgleichen zu können; doch er schob die Kugel am Kasten von Jannik Anselmi vorbei in den blauen Himmel.

Danach übernahm der BFC II, der in alten weißen Wilmsberger Trikots spielen musste, weil dem Schiedsrichter mit dem Borghorster Grün-Schwarz zu viel Schwarz auf dem Platz gewesen wäre, wieder die Regie und machte durch Bauland, der von Kevin Dirkes auf die Reise geschickt worden war, das 2:0. Ein schöner Heber über SCA-Torhüter Nick Brinkmann, der keine Abwehrchance hatte. Die Borghorster Reserve ist dem Klassenerhalt mit nunmehr 33 Zählern ein Stück näher gekommen, während die Altenrheiner weiter zittern müssen.

Startseite
ANZEIGE