1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Der Mann aus den Anden

  8. >

Jan Tropberger ist Feuer und Flamme für Rolinck Racing

Der Mann aus den Anden

Burgsteinfurt

9000 Kilometer trennen Bogotá und Burgsteinfurt. Trotzdem ist der passionierte Radsportler Jan Tropberger auch in seiner kolumbianischen Heimat immer auf der Höhe, was den RSV Friedenau Steinfurt und das Rolinck Racing Team anbetrifft. Beim Rennen „Rund um Steinfurt“ kam es zu einem emotionalen Wiedersehen mit den früheren Weggefährten. Da konnte Tropberger berichten, dass ihn ab und zu mal ein Tour-de-France-Gewinner auf einen Kaffee besucht.

Von Marc Brenzel

Siegertypen unter sich (v.l.): Jan Tropberger (2016), Daniel Krey (2002), Daniel Mester (2005) und Philipp Bartsch (2003) gewannen alle schon mal im Trikot von Rolinck Racing die Amateur-Wertung bei „Rund um Steinfurt“. Bei der jüngsten Ausgabe des Traditionsrennens trafen sie sich wieder. Foto: Rolinck Racing

Wenn Jan Tropberger auf Heimaturlaub ist, dann genießt der 42-Jährige am liebsten die lauen und langen Sommerabende mit ihren letzten Sonnenstrahlen in der Burgsteinfurter Altstadt. „Immer wieder schön da“, schwärmt Tropberger, der früher erfolgreich für den RSV Friedenau Steinfurt und das Rolinck Racing Team in die Pedalen trat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE