1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Früherer TB-Trainer Stephan Nocke coacht jetzt in der Bundesliga

  8. >

42-Jähriger arbeitet bei der HSG Bad Wildungen Vipers

Früherer TB-Trainer Stephan Nocke coacht jetzt in der Bundesliga

Burgsteinfurt

Stephan Nocke wollte immer schon mal in der Bundesliga arbeiten. Diesen Traum hat sich der ehemalige Meistertrainer des TB Burgsteinfurt jetzt erfüllt. Im Nordhessischen gehört er zum Trainerteam eines Clubs, der verspricht, giftig zu sein.

Von Marc Brenzel

Stephan Nocke in Fahrt: Mit dem Kamener stiegen die Burgsteinfurter Handballer 2016 in die Bezirksliga auf. Jetzt gehört der 41-Jährige zum Trainerstab des Frauen-Bundesligisten HSG Bad Wildungen Vipers. Foto: Thomas Strack

In der Kreisliga feierte Stephan Nocke 2016 mit den Handballern des TB Burgsteinfurt den Titelgewinn – und das verlustpunktfrei. Mittlerweile ist der 42-Jährige in der Bundesliga angekommen. Bei der HSG Bad Wildungen Vipers gehört er seit mehr als zwölf Monaten zum festen Trainerstab.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!