1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Galaxy sorgt für Glanzlichter

  8. >

E-Sports: Steinfurter zwei Mal auf Titelkurs

Galaxy sorgt für Glanzlichter

Steinfurt

Die E-Sportler des FC Galaxy Steinfurt haben spielerisch und kämpferisch alles aus sich herausgeholt. Zwar endete eine imponierende Serie, doch die Konsolenkicker aus Stemmert fuhren in anderen Partien wichtige Siege ein. In einem Wettbewerb zogen sie sogar in das Finale ein.

FCG-Abwehrchef Ilhan Celik. Foto: GC Galaxy

In der ProLeague Championchip kam es für die E-Sports-Fußballer des FC Galaxy zum Showdown gegen den Tabellenzweiten FC St. Pauli. In einem intensiv geführten Spiel kassierten die Steinfurter nach zuvor 28 Partien ohne Niederlage ein 1:2. So schmolz der Vorsprung des Spitzenreiters von zwölf auf neun Punkte.

Am gleichen Abend revanchierten sich die „Galaktischen“ in den Play-offs der NGL Premierchip. Mit 4:1 und 2:1 wurden die Hanseaten besiegt, und so steht der FCG im Halbfinale.

Im Nachholspiel der ProLeague Championchip spielte sich Galaxy in einen Rausch. Goalgetter Phillip Anzenbeger aka „FCG_Cobain“ netzte beim 4:1 gegen den KSV Hessen Kassel vier Mal.

Auch in der ProLeague One demolierten die Steinfurter ihre Gegner nach allen Regeln der Kunst. Dabei wurden 5:1-Erfolge gegen RELATIVEeSports und gegen PreAssist gefeiert. Wie so oft glänzten die beiden Kreativspieler Kevin Kimmel aka „MiaSanMia2410“ und Anzenberger mit zahlreichen Scorerpunkten.

In der NGL Premierchip haben die Münsterländer das Finale erreicht. In zwei enorm packenden Duellen wurde der einstige Champion Babelsberg 03 eFootball mit 3:1 und 1:0 besiegt. damit hätten nur die Wenigsten gerechnet, aber mit Teamgeist und voller Konzentration wurde die Überraschung möglich gemacht. Besonders hervorzuheben ist die nahezu unüberwindbare Defensive um Abwehrchef Ilhan Celik aka „FCG_Adana“. Am Sonntag wird das Finale gegen den SV Meppen ausgetragen.

Startseite