1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Packende Finalspiele

  8. >

Tischtennis: TB-Vereinsmeisterschaften

Packende Finalspiele

Burgsteinfurt

Der TB Burgsteinfurt suchte jetzt bei seinen Stadtmeisterschaften neue Tischtennis-Champions – wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit. Aufgrund der Coronasituation hatte sich der Vorstand dazu entschieden, nur Mitglieder starten zu lassen.

Die vier Halbfinalisten bei den älteren Jugendlichen (v.l.): Foto: TB

Der TB Burgsteinfurt suchte jetzt bei seinen Stadtmeisterschaften neue Tischtennis-Champions – wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit. Aufgrund der Coronasituation hatte sich der Vorstand dazu entschieden, nur Mitglieder starten zu lassen.

Bei den älteren Jugendlichen setzte sich mit Nick Hartmann der Favorit in einem spannenden Finale gegen Jonas Harmsen durch. Das kleine Finale gewann Diana Shevnin gegen Simon Jans.

Ebenfalls packend ging es in der Nachwuchsklasse zu. Die Kinder zeigten, dass künftig mit ihnen zu rechnen ist. Tobias Fislage und Marina Hengstmann zogen ins Finale ein, und dort setzte sich Fislage durch. Den dritten Platz sicherte sich Timon Bauland gegen Sophie Haarmann.

Da neben den anstrengenden Paarungen in den Einzelwettbewerben auch der Spaß noch weiter in den Vordergrund rücken sollte, wurden die Paarungen für die Doppelwettbewerbe klassenübergreifend ausgelost. Aaron Kozubov und Tom Prießnitz sind die neuen Titelträger.

Für die Jüngsten der TB-Tischtennisfamilie wurde eine kleine Olympiade veranstaltet. Hier konnten die Kleinsten ohne Druck mit Schlägern und Bällen an verschiedenen Stationen Übungen durchführen.

Mit Pokalen und Urkunden ausgestattet und zudem mit Pizza und kleinen Weihnachtsgeschenken versorgt, wurden die Kids von den Eltern nachmittags wieder in Empfang genommen.

Die Damen und Herren des TB haben aufgrund der Pandemie auf die Durchführung der Stadtmeisterschaften verzichtet. Dies gilt auch für die geplante Weihnachtsfeier.

Startseite
ANZEIGE