1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Schemann bleibt, Langer kommt

  8. >

Bezirksliga: Borghorster FC darf sich über Verstärkung freuen

Schemann bleibt, Langer kommt

Borghorst

Das Transferkarussell dreht sich weiter und weiter. Auch der Borghorster FC vermeldete nun quasi „anderthalb“ Neuzugänge.

-tv-

Ab kommender Saison beim BFC: Maxi Langer (r.). Foto: Thomas Strack

Der Borghorster FC bastelt weiter fleißig am Kader für die kommende Spielzeit. Maximilian Langer kommt aus der Landesliga vom TuS Altenberge zurück an die alte Wirkungsstätte. Nils Schemann hingegen bleibt – trotz geplanten Wechsels zu Borussia Emsdetten – doch noch eine Spielzeit beim BFC. „Nils hat sich vor ein paar Wochen die Achillessehne gerissen. Da hat er sich mit Emsdetten zusammengesetzt und entschieden, noch eine Saison bei uns zu bleiben. Wir geben ihm hier die Möglichkeit, in Ruhe fit zu werden und rechnen etwa zur Rückrunde wieder mit ihm“, freut sich BFC-Coach Michael Straube auf den Verbleib. Außerdem kehrt Maximilian Langer – der früher mit Straube zusammen bei Preußen Borghorst kickte – zurück. Langer ist ein Kandidat für die Links- bzw. Innenverteidigung. „Er wird den Jungen mit seiner Erfahrung extrem weiterhelfen. Wir freuen uns, dass er zum Ende der Karriere nochmals hier aufschlägt“, so Straube.

Startseite
ANZEIGE