1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Starke erste Hälfte des Borghorster FC

  8. >

Bezirksliga: 4:1-Erfolg beim SV Bösensell

Starke erste Hälfte des Borghorster FC

Borghorst

Der Borghorster FC ist zu Saisonsieg Nummer 17 gekommen. Beim SV Bösensell wurde ein 4:1-Erfolg gefeiert. Eine starke erste Hälfte reichte den Gästen, um für klare Verhältnisse zu sorgen.

-mab-

Raffael Dobbe (Nr. 23) beglückwünscht Marvin Bingold (2.v.l.). Foto: Thomas Strack

Der Borghorster FC ist zu drei weiteren Punkten gekommen. Das Nachholspiel beim SV Bösensell entschieden die Grün-Schwarzen am Donnerst mit 4:1 (4:0) für sich.

Den Grundstein zum 17. Saisonsieg legten die Gäste im ersten Abschnitt. „Da waren wir gnadenlos effektiv“, zeigte sich Trainer Michael Straube angetan. Marvin Bingold traf nach Vorarbeit von Torben Schlieckmann schon früh zum 1:0 (8.). Mit leichter Unterstützung des Innenpfostens erhöhte Marcel Thoms auf 2:0 (27.), ehe die Borghorster das schönste Tor des Abends erzielten: Einen schicken Angriff über Mirko Pöhlker, Bingold und Alexander Wehrmann schloss Joshua Olden mit dem 3:0 ab (30.). Treffer Nummer vier war ein verwandelter Freistoß von Bingold (34.).

Damit war schon nach den ersten 45 Minuten mehr oder weniger klar, an wen die Zähler gehen würden. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ der BFC im zweiten Abschnitt nach. „Da haben wir nicht mehr die letzten Meter gemacht und waren auch in den Zweikämpfen nicht mehr so präsent“, merkte Straube kritisch an.

Die Bösenseller hingegen traten trotz des klaren Rückstandes sehr engagiert auf. „Die haben nicht nachgelassen und ansehnlichen Fußball geboten. Und das bei 0:4 – imponierend“, zog Straube seinen Hut vor dem Gegner. Der Ehrentreffer von Nils Schulze Spüntrup im Anschluss an eine Ecke war daher das mindeste, was sich der designierte Absteiger verdient hatte (63.).

Borghorster FC: Teupen – Oldach (61. Leuters), Dobbe, Pöhlker, Wehrmann (46. N. Thoms) – Bingold, Krumme – Schlieckmann, Teupe (61. Hesener), Thoms – Olden (78. Brechler).

Tore: 0:1 Bingold (8.), 0:2 Thoms (27.), 0:3 Olden (30.), 0:4 Bingold (34.), 1:4 Schulze Spüntrup (63.).

Am Sonntag erwartet der BFC um 15.30 Uhr im Waldstadion Münster 08.

Startseite
ANZEIGE