1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Teupe verletzt, Hesener trifft

  8. >

Fußball: Borghorst müht sich in Laggenbeck zu einem 4:3-Sieg

Teupe verletzt, Hesener trifft

Borghorst

Sieben Tore fielen bei der Partie Laggenbeck gegen Borghorst, wovon der BFC vier erzielte und somit am Ende gewann; doch wie Trainer Gerke berichtete hat sich sein Team dabei „sehr schwer getan“.

-gs-

Alex Hesener (r.) trifft wieder, gegen Laggenbeck sogar doppelt. Foto: Thomas Strack

Der Borghorster FC hat bei Cheruskia Laggenbeck mit 4:3 (1:0) gewonnen, konnte sich in der Tabelle dadurch aber nicht verbessern und bleibt mit 35 Punkten Dritter. Allerdings musste sich der BFC richtig anstrengen, um diesen Dreier einzufahren.

„Wir haben uns sehr schwer getan“, resümierte Trainer Florian Gerke die Partie. Vorne habe die Entschlossenheit gefehlt, die Gegentore seien schlecht verteidigt worden, da man Laggenbeck zu seinen Torchancen eingeladen habe und im Abschluss sei sein Team fahrlässig, vor allem in der Schlussphase, mit den Chancen umgegangen.

Vor dem 1:0 durch Alex Hesener nach Vorarbeit von Alex Wehrmann musste Torwart Frederik Teupen Laggenbecks ersten Hochkaräter parieren, sonst hätten die Gastgeber bereits geführt.

Nach der Pause erhöhte Hesener nach Flanke von Marvin Bingold auf 2:0 (53.), postwendend erzielte Laggenbeck nach einem Querschläger von Niklas Thoms durch Joel Manchen den Anschlusstreffer (55.). Doch die Freude über dieses Tor währte bei der Cheruskia auch nicht lange, denn Gregorij Krumme markierte nach einer Wehrmann-Ecke per Kopf das 3:1.

Laggenbeck gab sich jedoch nie auf und kam durch Philipp Niemann zum erneuten Anschlusstreffer (83.), den Marvin Bingold nach Zuspiel von Joshua Olden mit dem 4:2 wieder zunichte machte. Allerdings war damit immer noch nicht Schluss, denn Lars Büscher hämmerte in der 94. Minute aus 25 Metern einfach noch einmal auf Teupens Kasten und traf zum 3:4 – was dann auch der Endstand war.

Borghorst: Teupen – Hermeling, N. Thoms, Dobbe, Pöhlker – Bingold, Krumme – Wehrmann, Hesener, Schlieckmann – M. Thoms.

Tore: 0:1 Hesener (39.), 0:2 Hesener (53.), 1:2 Manchen (55.), 1:3 Krumme (61.), 2:3 Niemann (83.), 2:4 Bingold (90+2), 3:4 Büscher (90+4).

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Laggenbeck (85.).

Startseite
ANZEIGE