1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Die Bodenhaftung nie verloren

  8. >

„Jahrhundert-Torschütze“ Klaus Fischer weckt in Tecklenburg Begeisterung mit seiner Fußballschule

Die Bodenhaftung nie verloren

Tecklenburg

Klaus Fischer, Vize-Weltmeister von 1982, ließ es sich in dieser Woche nicht nehmen, den Lehrgang seiner Fußballschule mit rund 40 Kindern aus Tecklenburg, Lengerich Hörstel und Mettingen in Tecklenburg persönlich zu leiten.

Von Heiner Gerull

Vize-Weltmeister Klaus Fischer (re.), hier an der Seite von TGK-Spartenleiter Dr. Hanno Knippenberg, ließ es sich in dieser Woche nicht nehmen, mit seinem Trainerteam den von seiner Fußballschule angebotenen Lehrgang persönlich zu leiten. Für ein schmackhaftes Mittagessen (kl. Foto), das reißenden Absatz fand, war täglich gesorgt. Foto: Heiner Gerull

Eines wird beim Besuch der Fußballschule von Klaus Fischer, die noch bis zum heutigen Freitag ihre Zelte in Tecklenburg aufgeschlagen hat, gleich deutlich. Im Gegensatz zu vielen anderen prominenten Betreibern von Fußballschulen ist sich Klaus Fischer nicht zu schade, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und 40 Kindern jede Menge Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben. Gestern regnete und stürmte es mächtig auf dem „Kahlen Berg“. „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern höchstens unpassende Kleidung“, lautete Fischer Ansage an die Kids, die denn auch mit großer Begeisterung auf dem Sportplatz an der Von-Vahrendorff-Straße bei der Sache waren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE