1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tecklenburg
  6. >
  7. Rückstand gedreht – BSV Brochterbeck bleibt am Leben

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Rückstand gedreht – BSV Brochterbeck bleibt am Leben

Brochterbeck

0:1-Rückstand? Kein Problem! Auch dank einer Rettungstat aus dem Bilderbuch fassten die Damen des BSV Brochterbeck nochmal neuen Mut, den Bock umzustoßen.

-tv-

Jana Minnerup (r.) und Co. machten gegen GW Steinbeck innerhalb von 20 Minuten aus einem 0:1 ein 2:1. Foto: Rolf Grundke

Die Bezirksliga-Damen des BSV Brochterbeck haben das Duell gegen den direkten Tabellennachbarn GW Steinbeck mit 2:1 (0:0) für sich entschieden und erhalten sich somit zumindest eine Minimalchance auf den Klassenerhalt. Das Team von Chefcoach Olaf Berger drehte dabei einen Rückstand innerhalb von 20 Minuten.

Im ersten Durchgang war nicht ganz so viel los. Die beste Gelegenheit hatten die Gäste, doch die Kugel flog über den Brochterbecker Kasten. Halbzeit zwei hatte es hingegen ziemlich in sich: Zunächst brachte Verena Tietmeyer die Grün-Weißen in Front (55.). Beinahe hätten diese die Führung sogar noch ausgebaut, doch Marie Rauß klärte in allerletzter Sekunde zur Ecke und hielt den BSV so im Spiel.

Einen Querschlag in der Steinbecker Abwehr nutzte Katja Upmann wenig später zum Ausgleich (64.). Und nach einer Hereingabe von Fiona Heitkamp sorgte Anja Korte gar noch für den Siegtreffer (74.).

Startseite
ANZEIGE