1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Acht Titel und viele Medaillen für TV Friesen

  8. >

Leichtathletik: Kreismeisterschaften

Acht Titel und viele Medaillen für TV Friesen

Telgte

In Havixbeck fanden die Kreismeisterschaften für den Leichtathletik-Nachwuchs statt. Die Sportler(innen) des TV Friesen schnitten dabei außergewöhnlich gut ab.

Franziska Pelkmann Foto: privat

Beim Schülersportfest in Havixbeck, das gleichzeitig als Kreismeisterschaft gewertet wurde, holten sich die Telgter Aktiven gleich acht Titelgewinne. Zusätzlich gab es fünf weitere Plätze auf dem Treppchen und viele persönliche Bestleistungen.

Erfolgreichste Aktive war die 15-jährige Franziska Pelkmann, die in allen Disziplinen, an denen sie teilnahm, Platz eins belegte. Her­ausragend waren dabei die 80 Meter Hürden. Auf dieser Strecke erzielte sie eine persönliche Bestleistung in 13,63 Sekunden und verpasste die Westfalen-Norm für B-Jugendliche nur um ganze drei Hundertstel. Persönliche Bestzeit lief Pelkmann auch über 800 Meter in 2.41,69 Minuten.

Im Weitsprung verpasste sie die Fünf-Meter-Marke mit 4,91 m nur knapp, zeigte aber auch hier aufsteigende Tendenz. Jeder ihrer fünf gültigen Versuche hätte für den Sieg gereicht. Über 100 Meter lief sie eine Zeit von 14,18 Sekunden.

In der gleichen Altersklasse holte sich Eva Weßendorff mit 8,82 Metern und persönlicher Bestweite den Titel im Kugelstoßen. Über 80 Meter Hürden belegte sie Rang drei.

Doppeltitelträger wurde der 12-jährige Christian Schwarte im Ballwurf mit 37,50 Metern und im Weitsprung in einem spannenden Duell mit 4,13 Metern – sechs Zentimeter vor dem Zweitplatzierten.

Bei den 11-jährigen Mädchen zeigte Hannah Knüfer besonders über 50 Meter ihr außergewöhnliches Talent. In 7,77 Sekunden lag sie klar vor der Konkurrenz aus Münster, Werne und Warendorf. Im Weitsprung fehlten ihr mit guten exakt vier Metern am Ende gerade mal zwei Zentimeter zum Sieg. Über die 800 Meter kam sie in 3.16,60 Minuten als Dritte ins Ziel.

Die elfjährige Theresa Lenzing sprintete 50 Meter in 8,12 Sekunden und damit als Dritte aufs Treppchen. Die Plätze vier, fünf, sechs und sieben belegte Rubina Rodenberg in der gleichen Gruppe und zeigte in allen Disziplinen gute Leistungen. Luisa Müller als Vierte im Bunde vervollständigte die guten Leistungen in der Gruppe der Elfjährigen.

Der achtjährige Felix Knüfer und der neunjährige Karl Henri Lütkehaus landeten jeweils auf Platz fünf. Dieses ausgezeichnete Gesamtergebnis lässt für die Zukunft noch einiges erwarten.

Am Wochenende geht der TV Friesen Telgte mit vier Aktiven bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften des Deutschen Turnerbundes an den Start.

Startseite
ANZEIGE