1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Auftakt verpatzt: SG Telgte verliert 1:5 gegen Ibbenbüren

  8. >

Fußball: Frauen-Landesliga

Auftakt verpatzt: SG Telgte verliert 1:5 gegen Ibbenbüren

Telgte

Den Saisonstart hatte sich die SG Telgte ganz anders vorgestellt. Der Landesligist verlor gegen Arminia Ibbenbüren II mit 1:5. Die Schlüsselszene ereignete sich laut SG-Trainer Sebastian Wende nach einer halben Stunde.

-rau-

In dieser Szene stoppt Ina Plagge (l.) kurz vorm Fünfmeterraum die dreifache Ibbenbürener Torschützin Sophia Rieken. Foto: Aumüller

Recke verliert gegen Flaesheim 1:6. Vreden geht gegen Nottuln 0:7 unter. Und Oeding bekommt gegen Wessum sogar mit 0:9 die Hütte voll. So gesehen sind die SG-Fußballerinnen zum Landesliga-Auftakt mit ihrem 1:5 (1:2) gegen Arminia Ibbenbüren II noch halbwegs glimpflich davongekommen. Mehr als ein schwacher Trost ist das aber nicht für die Telgterinnen nach der verdienten Niederlage am Sonntag im Takko-Stadion.

Die Schlüsselszene war für Sebastian Wende die vertretbare Rote Karte für seine Abwehrspielerin Leona Mors in der ersten Halbzeit beim Stand von 1:1 wegen einer Notbremse. „Und dann werden wir auch noch doppelt bestraft“, klagte der SG-Trainer. Den aus Mors’ Foulspiel resultierenden Freistoß verwandelten die Gäste direkt zum 2:1 (30.).

Alexandra Füchtenbusch hatte die SG früh in Führung gebracht, doch Ibbenbüren schaffte schnell den Ausgleich. „Da waren wir nicht wach“, schimpfte Wende. Um dann in Unterzahl einen 1:2-Rückstand aufzuholen, muss eine Mannschaft fit sein. Da gibt es bei den SG-Frauen aber akuten Nachholbedarf. „Zu viele haben noch keine Landesliga-Fitness“, sagte der Coach.

Sein Plan, lange den Spielstand zu halten und dann mit einer Dreier- statt Viererkette die Offensive zu stärken, ging nicht auf. Mit einem Doppelschlag Mitte der zweiten Hälfte zum 4:1 machte Ibbenbüren alles klar. Später erhöhte der Gast noch auf 5:1. „Nach dem 1:3 brechen wir zusammen wie ein Kartenhaus“, so Wende.

SG-Frauen: Heinker – Osthues (83. Baumgarten), Mors, Rüter, Joswowitz (46. Melchert) – Baysal, Plagge, Deipenwisch (60. Holtmann), Fipke, Ix (74. Rodrigues Santos) – Füchtenbusch. Tore: 1:0 Füchtenbusch (5.), 1:1 Harder (10.), 1:2 Steggemann (30.), 1:3, 1:4, 1:5 Rieken (67./68./84.). Rote Karte: Mors (SG/29.).

Startseite