1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Ems Westbevern hat große Lust auf Herausforderung BSV Roxel

  8. >

Fußball: Kreispokal

Ems Westbevern hat große Lust auf Herausforderung BSV Roxel

Westbevern

Mit großer Lust und breiter Brust geht Ems Westbevern ins Kreispokal-Spiel gegen den Landesligisten BSV Roxel. Ems-Coach Andrea Balderi hat aber nicht übertrieben hart trainieren lassen und schon mal, wie er anmerkt, Elfmeterschießen üben lassen.

Von Bernhard Niemann

Der SV Ems muss im Pokalspiel ohne Defensivstratege Christian Nosthoff (l.) auskommen. Der Beruf geht vor. Foto: Aumüller

David gegen Goliath unter Flutlicht: In der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals erwartet A-Ligist Ems Westbevern am heutigen Mittwoch (Anstoß um 20 Uhr) den Landesligisten BSV Roxel. Auch wenn für die Grün-Weißen die Chance auf eine Überraschung eher gering ist, wollen sie mit Mut in dieses Bonusspiel gehen und Nadelstiche nach vorne setzen.

Andrea Balderi

„Das Pokalspiel ist für uns ein Highlight. Alle freuen sich darauf. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, das gilt auch für diese Partie“, sagt Ems-Trainer Andrea Balderi. Er erwartet von seiner Mannschaft gegenüber dem 2:1-Sieg am Sonntag bei der Warendorfer SU eine Steigerung im spielerischen Bereich. „Da haben wir viel Glück gehabt und nicht das abgerufen, was wir drauf haben. Dass es zu drei Punkten gereicht hat, spricht für die Willensstärke und die Moral meiner Mannschaft.“

Wiedersehen mit einigen Spielern

Balderi verhehlt aber auch nicht, dass sich sein Team nach drei Siegen und nur einer Niederlage in der Meisterschaft mit breiter Brust der Herausforderung im Pokalwettbewerb stellt. Der Westbeverner Trainer bedankt sich im Vorfeld beim BSV Roxel, der zugestimmt hat, die Begegnung zu diesem späten Zeitpunkt auszutragen. Roxel kommt mit einer 2:4-Niederlage in der Meisterschaft gegen den SV Herbern nach Vadrup.

Balderi muss ohne Defensivstratege Christian Nosthoff auskommen Er fehlt aus beruflichen Gründen. Tim Müller ist noch angeschlagen, dürfte aber wohl dabei sein. Balderi freut sich auch auf die Partie, weil er einige Roxeler Spieler begrüßen wird, die er in anderen Clubs schon mal trainiert hat.

Die volle Konzentration gilt beim SV Ems aber natürlich dem Spiel. „Wir werden uns im Training locker vorbereiten und auch Elfmeterschießen üben“, hatte Balderi mit einem Augenzwinkern angekündigt. Steht es nach 90 Minuten unentschieden, erfolgt sofort ein Elfmeterschießen.

Startseite
ANZEIGE