1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Entscheidung im Match-Tiebreak in Westbevern

  8. >

Tennis: Vereinsmeisterschaften

Entscheidung im Match-Tiebreak in Westbevern

Westbevern

Beim SV Ems Westbevern wurden die Vereinsmeister 2022 gekürt. Besonders im Damen-Doppel kam es dabei im Finale zu einem spannenden Tennisduell.

-ni-

Sieger und Platzierte der Vereinsmeisterschaften beim SV Ems: (v.l.) Ralf Möllers, Jörg Schulze Eilfing, Agnes Berning und Ilse Vogt. Dietmar Berning (r.) hört nach 32 Jahren als Platzwart auf. Foto: Niemann

Der erste Teil des Abschlusstages bei den Westbeverner Tennis-Vereinsmeisterschaften war den Kindern vorbehalten. Danach kamen die Erwachsenen zu ihrem Recht.

Ruth Mönig-Büdenbender und Ilse Vogt hatten das Endspiel im Damendoppel erreicht. Sie besiegten Agnes Berning und Sabine Brockmann nach packenden Sätzen im Match-Tiebreak mit 5:7, 6:4 und 11:9.

Im Herreneinzel setzte sich Jörg Schulze Eilfing gegen Ralf Möllers mit 6:1 und 7:5 durch. Im ersten Satz schaffte er schnell ein Break und spielte fast fehlerfrei die weiteren Punkte ein. Im zweiten Durchgang deutete sich zunächst eine Wende an, als Möllers in Führung lag. Doch im Endspurt gewann Schulze Eilfing auch diesen Abschnitt.

Bei der Siegerehrung wurde Dietmar Berning eine besondere Ehrung zuteil. Nach 32 Jahren hört er als Platzwart auf. „Dietmar, du hast hervorragende Arbeit geleistet“, betonte Tennis-Abteilungsleiter Jens Tepper.

Er zeigte sich auch sehr zufrieden mit der Mitgliederentwicklung. „Wir hatten in den vergangenen Jahren eine Konstanz in diesem Bereich, konnten diese aber nun durch Neuanmeldungen auf derzeit über 110 Mitglieder steigern.“ Mit Leckerem vom Grill und kühlen Getränken für den Nachwuchs und die Erwachsenen klangen die Titelkämpfe aus.

Startseite
ANZEIGE