1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Friesen-Coach Seitz: „Frühestmöglich Klassenerhalt sichern“

  8. >

Handball: Bezirksliga

Friesen-Coach Seitz: „Frühestmöglich Klassenerhalt sichern“

telgte

Die Handball-Bezirksliga ist deutlich stärker als im Vorjahr, meint Friesen-Coach Sebastian Seitz, der mit seiner Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen hat. Das Ziel ist auch klar formuliert.

-khk-

Diese Friesen-Handballer fanden sich beim Trainingsauftakt ein. Weitere sechs Teammitglieder, die auf diesem Foto nicht zu sehen sind, stehen Coach Sebastian Seitz (oben links) in der neuen Bezirksliga-Saison zur Verfügung. Foto: Kock

Zwei Männer- und eine Frauenmannschaft hat die Handballabteilung des TV Friesen für den Spielbetrieb in der nächsten Saison gemeldet. Mit Ausnahme jeweils eines Jahrgangs bei Jungs wie Mädchen sind im Nachwuchs alle Altersstufen besetzt.

Das erste Herrenteam hat die Vorbereitung auf die neue Saison Mitte der Woche aufgenommen. Zwölf Teammitglieder standen Coach Sebastian Seitz beim Aufgalopp zur Verfügung. Weitere sechs Akteure werden in den nächsten Tagen dazustoßen.

Felix Dieckhoff hat aus dem Vorjahreskader aufgehört. Max Hoffmann und Jonas Dudeck stehen allenfalls noch sporadisch zur Verfügung. Hinter Lennart Möllers und Ole Wichmann stehen noch Fragezeichen, was ihren Verbleib im Aufgebot angeht. Im Gegenzug versucht Michel Grundmann aus der bisherigen dritten Mannschaft zukünftig sein Glück in der Erstvertretung.

„Ich habe 18 Leute auf dem Zettel“, sagt Seitz mit Blick auf die anstehende Bezirksliga-Saison. „Wir wollen frühestmöglich den Klassenerhalt sicher machen. Everswinkel wird neuen Wind in die Liga bringen, Kattenvenne/Lengerich II nach der Fusion sicher eine starke Mischung haben. Sparta bringt immer gute Jugendspieler und Studenten mit. Preußen/Borussia hat eine gute Mannschaft. Insgesamt wird es eine interessante Liga, die durch die Landesliga-Absteiger stärker geworden ist. Und wir haben auf jeden Fall mehr Spiele als im Vorjahr.“

Drei Vorbereitungsspiele sind terminiert, zwei weitere könnten noch hinzukommen. Für den 20./21. August haben die Telgter ein Trainingslager geplant. Saisonauftakt für die Friesen ist am 3. September (Samstag) mit einem Heimspiel gegen die Handballfreunde Reckenfeld, eine Woche später geht es nach Nordwalde, ehe ein Heimspiel gegen die SG Sendenhorst folgt.

Die Testspiele: am 23. Juli um 17 Uhr bei Emsdetten II, am 6. August um 16 Uhr bei Eintracht Dolberg, am 21. August um 15 Uhr daheim gegen den ASV Senden II. Eventuell kommen noch Begegnungen am 20. August und eine Woche später hinzu.

Startseite
ANZEIGE