1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Gegen DJK Coesfeld: TV Friesen Telgte will oben dranbleiben

  8. >

Handball: Bezirksliga

Gegen DJK Coesfeld: TV Friesen Telgte will oben dranbleiben

Telgte

In einem Verfolgerduell erwartet der TV Friesen Telgte II die DJK Coesfeld. Beide Mannschaften haben ihre einzige Niederlage jeweils mit einem Tor Unterschied in Senden kassiert. Beide wollen an dieser Mannschaft dranbleiben.

-rau-

Ob Friesen-Routinier Kristijan Kostovski mitspielen kann, ist noch offen. Foto: Aumüller

Das ist eine kuriose Konstellation vor dem direkten Aufeinandertreffen: Der TV Friesen Telgte II und die DJK Coesfeld haben in der Bezirksliga 4:2 Punkte und beide haben ihre einzige Niederlage mit jeweils einem Tor Unterschied in Senden kassiert. Wie heißt das dann doch so schön, wenn die Kontrahenten am Samstagabend in Telgte aufeinandertreffen: Es wird ein Duell auf Augenhöhe. Das soll sein Team unbedingt gewinnen, um in der Spitzengruppe zu bleiben, fordert Friesen-Trainer Sebastian Seitz. Mit Tempospiel aus einer sicheren Abwehr heraus soll das klappen – und mit den Zuschauern in der Dreifachhalle im Rücken. „Ich zähle Coesfeld zu den stärksten Truppen der Liga“, sagt Seitz und listet auf: „Sie haben im Rückraum links einen guten Spielgestalter, sie haben einen erfahrenen Torwart und sie arbeiten auch mit einer sehr robusten Deckung.“ Bei den Friesen fehlen Torhüter Kai Schwertner, Marcel Sommer, Max Hoffmann, Lukas Börger und Michael Neuhaus. Noch fraglich sind Ole Wichmann und Routinier Kristijan Kostovski. Aber der Telgter Kader ist groß genug, Seitz kommt locker auf 16 Spieler.

Startseite
ANZEIGE