1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Gleich zehn Spieler der SG Telgte fallen aus

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Gleich zehn Spieler der SG Telgte fallen aus

Telgte

Stark ersatzgeschwächt treten die Bezirksliga-Fußballer der SG Telgte heute bei den Sportfreunden Ostinghausen an. Gleich zehn Akteure sind nicht dabei.

-khk-

Tom Hitchcock (r.) hat sich zu einer festen Größe bei den Bezirksliga-Fußballern der SG Telgte entwickelt. Foto: Kock

So angespannt war die personelle Situation beim Fußball-Bezirksligisten SG Telgte in dieser Saison noch nicht. Gleich zehn Teammitglieder fallen für das heutige Auswärtsmatch bei den Sportfreunden Ostinghausen aus.

Torhüter Sebastian Neukötter (privat verhindert) fehlt ebenso wie die Feldspieler Max Kretzer (fünfte Gelbe Karte), Lukas Kleinherne (krank), Marc Droste, Fahri Malaj, Kevin Wolf (alle im Urlaub), Martin Röös (Rippenverletzung), Niclas Tewes (Knöchelprobleme) sowie Philipp Hartmann und Tom Dombrowsky (beide verletzt). Niklas Samel aus der A-Jugend sowie Peer Starzonek und Artom Krasniqi aus der zweiten Mannschaft werden die Reise mitantreten. Routinier Jörg Sauerland und Nils Hülsmann als zweiter Torhüter werden voraussichtlich als einzige Einwechselspieler auf der Bank sitzen.

„Ein vernünftiges Ergebnis wäre eine tolle Sache“, hat Coach Frank Busch dementsprechend seine Erwartungen etwas runtergeschraubt.

„Ostinghausen ist gut drauf und hat wohl alle Mann an Bord.“ Die Angreifer Lars Schröder und Nihat Erdöl gehören mit zwölf beziehungsweise zehn Treffern zur erweiterten Führungsgruppe der Bezirksliga-Torjägerliste. Zudem verfügen die Kicker aus dem Kreis Soest über mehrere Akteure mit höherklassiger Erfahrung. Das Hinspiel gewannen die Emsstädter zwar mit 4:2, waren aber nicht unbedingt die bessere Mannschaft.

Startseite
ANZEIGE