Tennis: Sommersaison

Herren der SG GW Telgte gewinnen 6:3 zum Start

Telgte

Die Herren der SG Grün-Weiß Telgte starteten mit einem 6:3-Sieg gegen Eintracht Coesfeld in die Sommersaison. Nach den Einzeln stand es 3:3.

Sebastian Dräger Foto: Aumüller

Die Herren der SG GW Telgte (Bezirksklasse) starteten mit einem 6:3-Sieg gegen Eintracht Coesfeld in die Sommersaison. „Zum Auftakt perfekt“, strahlte Frank Samel, die Nummer eins der Grün-Weißen. Nach den Einzeln stand es 3:3. Für die Gastgeber punkteten Frank Samel in guter Form (6:1, 6:1) sowie nach verlorenem ersten Satz Sebastian Dräger (5:7, 6:3, 6:1) und Hanno Hartmann (5:7, 6:2, 6:1). Die Gegner von Nils Müller (2:6, 0:6) und Martin Pöpping (3:6, 5:7) spielten zu druckvoll. Niclas Samel (2:6, 5:7) fand erst im zweiten Satz die Mittel, seinem Gegenüber Paroli zu bieten. In den Doppeln kam Rüdiger Kexel zum Einsatz. Die Nummer eins der Herren 40 und Dräger boten beim 6:3, 6:4 eine grundsolide Vorstellung. Mit einem überzeugenden 6:3, 6:0 machten Frank Samel und Hartmann den Gesamtsieg perfekt. Trotzdem kämpften sich Niclas Samel und Pöpping noch zu einem 6:7, 6:2, 10:8-Erfolg. Die Telgter Herren 30 (1. Kreisklasse) gewannen mit 4:2 gegen Blau-Gold Lüdinghausen.

Startseite