1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Letztes Aufgebot der SG Telgte schlägt sich achtbar bei Union Wessum

  8. >

Fußball: Frauen-Landesliga

Letztes Aufgebot der SG Telgte schlägt sich achtbar bei Union Wessum

Telgte

Mit einer stark dezimierten Truppe fuhren die Fußballerinnen der SG Telgte ins Westmünsterland. Und Gastgeber Union Wessum, gehandelt als Titelkandidat in der Landesliga, hatte am ersten Spieltag mit 9:0 gewonnen. Am Ende wurde es aber gar nicht so wild.

-rau-

Sarah Fipke erzielte einen der beiden SG-Treffer. Foto: Aumüller

Oh je, da war Schlimmes zu befürchten. Mit einer stark dezimierten Truppe fuhren die Fußballerinnen der SG Telgte am Sonntagmorgen ins Westmünsterland. Und Gastgeber Union Wessum, gehandelt als Titelkandidat in der Landesliga, hatte am ersten Spieltag mit 9:0 gewonnen. Am Ende wurde es aber gar nicht so wild. Nach einer ordentlichen Vorstellung kassierten die Gäste eine erträgliche 2:4 (0:2)-Niederlage

Weil so viele Telgterinnen ausgefallen waren, standen Nachwuchsspielerin Zara Krcic und Torhüterin Catia Rodrigues Santos im Feld in der Startformation. „Beide haben ihre Sache sehr gut gemacht“, sagte Magnus Hoveling. Der Frauenfußball-Obmann fungierte als Co-Trainer und Torwartcoach Ralf Terwesten als Cheftrainer, weil Sebastian Wende und sein Co Friedhelm Mors nicht dabei waren.

„Der Druck von Wessum war hoch, aber die Mannschaft hat hinten gut gestanden und sehr diszipliniert gespielt“, bilanzierte Hoveling. Die Gäste igelten sich mit einer Fünfer-Abwehrkette ein, konnten den 0:2-Rückstand zur Pause damit aber nicht verhindern. Mit dem 3:0 kurz nach dem Seitenwechsel schien alles gelaufen zu sein, doch plötzlich brachten Sarah Fipke (54.) und Maeva Jocksch (56.) die SG mit einem Doppelschlag auf 2:3 heran. Mit dem 4:2 (67.) machte Wessum aber frühzeitig alles klar.

In der zweiten Kreispokal-Runde gastieren die SG-Fußballerinnen am Donnerstag (19 Uhr) beim B-Ligisten SG Milte/Sassenberg.

SG-Frauen: Heinker – Rüter, Deipenwisch, Krcic, I. Kuhrmann (65. Hasani), Joswowitz (80. Baumgarten) – Plagge, Rodriguez Santos, Jocksch, Fipke – Ix. Tore: 1:0, 2:0 Holtkamp (10./26.), 3:0 Strohmeyer (47.), 3:1 Fipke (54.), 3:2 Jocksch (56.), 4:2 Holtkamp (67.).

Startseite
ANZEIGE