1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Letztes Heimspiel der SG Telgte gegen BW Sünninghausen

  8. >

Fußball: Bezirksliga 7

Letztes Heimspiel der SG Telgte gegen BW Sünninghausen

Telgte

In ihrem letzten Heimspiel dieser Saison will die SG Telgte gegen Schlusslicht BW Sünninghausen den dritten Platz endgültig sichern. Weil der letzte Eindruck hängen bleibt, wünscht sich Trainer Frank Busch ein schönes Spiel – und gerne wieder einige Törchen.

-rau-

Maximilian Kretzer fehlt gegen Sünninghausen. Foto: Aumüller

Um den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga endgültig zu sichern, benötigt die SG Telgte aus den letzten beiden Spielen dieser Saison noch einen Punkt. Drei Zähler sollen es laut Trainer Frank Busch am Sonntag (15 Uhr) gegen Blau-Weiß Sünninghausen werden. Der Gast aus Oelde steht auf dem letzten Tabellenplatz und ist längst abgestiegen. Das Hinspiel gewannen die Telgter nach einem 0:2-Rückstand mit 4:2. Weil der letzte Eindruck hängen bleibt, sagt Busch vor dem letzten Heimspiel: „Wir wollen gewinnen, den Zuschauern ein attraktives Spiel und gerne wieder einige Tore bieten.“ So wie in den vergangenen Wochen: Die SG ist seit sechs Spielen ungeschlagen, in den letzten drei Partien hat sie 15 Tore erzielt. „Es muss ja kein Schützenfest werden“, sagt Busch. „Aber wir wollen den Heimsieg, um dann am Freitag ganz entspannt nach Oestinghausen fahren zu können.“ Maximilian Kretzer und Thomas Hitchcock fehlen den Telgtern. Josef Maffenbeier sitzt nach seiner Knieverletzung schon wieder auf der Bank.

Startseite
ANZEIGE