1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Schlüsselspiel für die Herren 40 der SG GW Telgte in Werne

  8. >

Tennis: Sommersaison

Schlüsselspiel für die Herren 40 der SG GW Telgte in Werne

Telgte

Im Spitzenspiel der Münsterlandliga gastieren die Herren 40 der SG Grün-Weiß Telgte beim Werner TC. Es dürfte ebenso spannend werden wie für die Damen 40 in der Verbandsliga gegen den TC Herzebrock. Die Herren 55 erwarten den TC Havixbeck II.

-rau-

Die Herren 40, hier Miguel Lück, spielen in Werne. Foto: Brunner

Schon um 11 Uhr erwarten die Damen 40 der SG Grün-Weiß am Samstag den TC Herzebrock. Nach einem Sieg und einer Niederlage wollen die Telgterinnen auf eigener Anlage gewinnen. „Von den Leistungsklassen her betrachtet sind wir ähnlich stark. Insofern ist da etwas machbar“, sagt Mannschaftsführerin Ingeborg Vornhusen. Auf dem Weg zum Ziel Klassenerhalt zählt jeder Sieg. Drei der acht Vereine dieser Verbandsliga-Gruppe steigen ab.

Die Blickrichtung der Herren 40 aus Telgte geht in der Münsterlandliga nach oben. Nach zwei klaren Siegen zum Auftakt (8:1 und 7:2) also schnurstracks Richtung Verbandsliga? „Nur nicht übertreiben!“, lacht Teamsprecher Rüdiger Kexel. Als eines der Schlüsselspiele sieht er die Partie am Samstag (13 Uhr) beim Werner TC. Der Gastgeber hat zwei 9:0-Siege auf dem Konto, einen davon kampflos. „Für mich ist das das Topspiel der beiden stärksten Mannschaften in dieser Gruppe“, sagt Kexel. „Es wird auf jeden Fall ein knappes Ding.“

Wohl bis zum Ende spannend bleibt es für die Herren 55 der SG Grün-Weiß. Aus der Münsterlandliga-Gruppe mit sechs Teams steigen mindestens drei ab. Am Samstag (13 Uhr) empfangen die Telgter, die mit einem 3:3 in Dorsten gestartet sind, den TC Havixbeck II (1:5-Niederlage in Senden).

Startseite
ANZEIGE