1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. SG GW Telgte startet beim TC Handorf früh in die Saison

  8. >

Tennis: Münsterlandliga

SG GW Telgte startet beim TC Handorf früh in die Saison

Telgte

Eine Woche früher als die anderen Mannschaften im Bezirk starten die Herren 40 der SG Grün-Weiß in die Sommersaison. Sie gastieren beim TC Handorf. Was in diesem Jahr zu erwarten ist? GW-Mannschaftsführer Rüdiger Kexel hat keinen blassen Schimmer.

Rüdiger Kexel Foto: Aumüller

Alle Tennismannschaften im Bezirk Münsterland starten, wie gerade erst vom westfälischen Verband beschlossen, am Wochenende 5./6. Juni in die Sommersaison. Fast alle: In der Münsterlandliga der Herren 40 gastiert die SG GW Telgte bereits an diesem Sonntag (11 Uhr) beim TC Handorf. Einen anderen Termin hätten die beiden Teams nicht gefunden, erklärt der Telgter Mannschaftsführer Rüdiger Kexel.

Seit Anfang Mai trainieren die Grün-Weißen wieder draußen. „Der eine oder andere hat ein paar Corona-Kilos mitgebracht, aber die werden jetzt runtertrainiert“, sagt Kexel. Nach dem bitteren Abstieg aus der Verbandsliga 2019 (2020 haben die Telgter nicht gespielt) mag er den direkten Wiederaufstieg nicht als Ziel ausgeben. „Die ganze Saison ist eine Wundertüte, keiner ist richtig einzuschätzen.“

Sicher ist: Drei der sechs Mannschaften steigen ab, der Gruppensieger muss noch ein Endspiel um den Aufstieg bestreiten.

Der Kader der Grün-Weißen hat sich nicht geändert, wurde nur verstärkt durch Wiedereinsteiger Sascha Bartz. Auf Kexel wartet am Sonntag an Position eins ein hartes Duell mit einem guten Bekannten: Der Handorfer Marcus Kröger spielt im Winter immer für Telgte.

Startseite