1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. SG Telgte steht in Beelen auf dem Prüfstand

  8. >

Fußball: Bezirksliga

SG Telgte steht in Beelen auf dem Prüfstand

Telgte

BW Beelen gehört zu den Überraschungsteams in der Fußball-Bezirksliga. Am Sonntag stellt sich die SG Telgte beim Aufsteiger vor.

-khk-

Marc Droste (r.) und die SG-Fußballer wollen in Beelen die jüngsten zwei Niederlagen vergessen machen. Foto: Aumüller

Dass BW Beelen in der Fußball-Bezirksliga so weit oben mitmischen würde, hatten nur die wenigsten erwartet. Etliche stuften den Aufsteiger als Abstiegskandidaten Nummer eins ein. Nun stehen die Blau-Weißen nach vier Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage auf Platz vier – vier Zähler hinter Primus Ostinghausen.

Vom genauen Leistungsvermögen des Teams kann sich die SG Telgte am Sonntag selbst ein Bild machen, wenn sie sich um 15 Uhr im Neumühlenstadion vorstellt.

„Beelen war im Aufstiegsspiel gegen die WSU echt gut“, wirft Spielertrainer Jan Plagge noch mal einen Blick zurück. „Geschlossenheit, Zusammenhalt und Identifikation sind dort hoch. Und sie haben viele Punkte in den letzten Spielminuten geholt. Für uns ist es nach zwei Niederlagen wichtig, Zählbares zu holen.“

Vater und Sohn Plagge werden am Sonntag gemeinsam von der Seitenlinie aus coachen. Eine Fußverletzung macht Jan zu schaffen. Außerdem wird – neben den Langzeitverletzten – auch Kevin Wolf (Urlaub) fehlen.

Die Gastgeber müssen mindestens auf drei Spieler verzichten. Neben Johannes Bonkamp, Julius Krieft und Leon Kammann droht aber auch Torjäger Mohamed Mara auszufallen.

Startseite