1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. SG Telgte will Rang drei in Neubeckum verteidigen

  8. >

Fußball: Bezirksliga

SG Telgte will Rang drei in Neubeckum verteidigen

Nach und nach entspannt sich die personelle Lage der SG Telgte. Beim Bezirksliga-Auftritt in Neubeckum werden – auch ohne A-Jugendliche – vier Wechselspieler auf der Bank sitzen. Auf einen Akteur gilt es am Sonntag besonders aufzupassen.

Frank Busch möchte mit der SG Telgte auch in Neubeckum punkten. Foto: Foto: Aumüller

Platz drei in der Bezirksliga möchte die SG Telgte gerne verteidigen. Derzeit sind es sechs Zähler Vorsprung auf die Sportfreunde Ostinghausen – bei noch fünf ausstehenden Begegnungen. Die erste davon steigt am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellensiebten SV Neubeckum, der zuletzt mit 7:0 in Westönnen gewann. Und das ohne seinen Toptorjäger Davin Wöstmann, der es schon auf 27 Treffer gebracht hat und im Sommer zum Oberligisten Hammer Spielvereinigung wechselt. „Eine echte Waffe“, wie SG-Coach Frank Busch befindet. Die personelle Lage der Telgter bessert sich stetig. „Wir waren – ohne die A-Jugendlichen – 17 Leute beim Training.“ Martin Röös, Tom Dombrowsky und Niclas Tewes stehen wieder im Kader und sind Alternativen für den Sonntag. Zudem hat Angreifer Fahri Malaj seine Sperre abgesessen. Das Hinspiel gewannen die Emsstädter mit 5:2.

Startseite
ANZEIGE