1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. SG Telgte-Wolbeck Favorit bei Schlusslicht TSVE Bielefeld

  8. >

Basketball: 2. Regionalliga

SG Telgte-Wolbeck Favorit bei Schlusslicht TSVE Bielefeld

Telgte

Die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck fahren als Favorit zum TSVE Bielefeld. Das als Absteiger feststehende Schlusslicht setzt inzwischen neue Prioritäten.

-khk-

SG-Center Leon Schmidt (Nr. 9) schaut seinem Teamkollegen Sebastian König (Nr 15) beim Korbleger zu. Foto: Penno

Noch zwei Spiele stehen für die Basketballer der SG Telgte-Wolbeck in der laufenden Saison in der 2. Regionalliga an – und in beiden haben sie gute Chancen zu punkten, geht es doch gegen die Teams aus der Abstiegszone. Am Samstag um 18 Uhr stellen sich die heimischen Korbjäger beim TSVE Bielefeld, der als Schlusslicht erst einen Sieg in 20 Duellen gefeiert hat.

„Mehrere TSVE-Akteure spielen jetzt – teilweise professionell – 3-gegen-3-Basketball“, hat SG-Coach Marc Schwanemeier in Erfahrung gebracht. Stattdessen setzen die schon als Absteiger feststehenden Ostwestfalen verstärkt junge Sportler ein. „Sie können befreit aufspielen“, warnt der Übungsleiter davor, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Gestern war noch offen, ob der erfahrene Trainer am Wochenende beim Match dabei sein kann – im Hause Schwanemeier steht eine Konfirmation an. Ansonsten würde er sich von Mardin Ahmedin beim Coaching vertreten lassen. David Blome, Rafael Sierra, Robert Burrichter und Alexander Krone werden nicht zur Verfügung stehen.

Startseite
ANZEIGE