1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Sportler freuen sich auf gutes Laufwetter

  8. >

Leichtathletik: 15. Citylauf in Telgte

Sportler freuen sich auf gutes Laufwetter

Telgte

Der Lauftreff des TV Friesen freut sich darüber, am Samstag endlich wieder einen Citylauf ausrichten zu können. Dabei gibt es auch eine Neuerung.

-khk-

2022 werden wieder viele junge Läufer(innen) starten. Foto: Aumüller

Am Samstag findet in Telgte der 15. Volksbank-Citylauf statt. Der erste Startschuss erfolgt um 14 Uhr für den Bambini-Lauf, um 16.30 Uhr bildet der Zehn-Kilometerlauf den Abschluss. Aktuell liegen den Organisatoren 269 Voranmeldungen vor. Hinzu gesellt sich wohl ein Großteil der 133 Lauf-Cup-Teilnehmer, die schon bei den ersten Stationen in Ostbevern und Einen an den Start gegangen sind. Insgesamt also rund 400 Sportler.

„Nach drei Jahren Corona-Zwangspause ist das eine gute Zahl“, sagt Mirco Borgmann vom ausrichtenden Lauftreff des TV Friesen. 2019 waren es 585 Anmeldungen und 476 Finisher. „Wir hoffen, dass sich die Teilnehmerzahl in einem ähnlichen Rahmen bewegen wird. Besonders beim Fünfer und Zehner dürften es noch mehr sein. Hier hoffen wir auf spontane Nachmeldungen. Mit 14 Grad ist für Samstag perfektes Laufwetter vorhergesagt.“

Neu im Programm ist der Fun Run für jedermann durch die Innenstadt ohne Zeitmessung – mit derzeit 60 Voranmeldungen. Angeführt wird er von Stelzenläuferin Aurora, die auch den Start der Bambini verfolgen wird.

Die Moderation an der Strecke übernimmt Uli Roggenkamp. Die Startnummernausgabe und Siegerehrung finden in der alten Zweifachhalle am Schulzentrum statt, wo auch die Cafeteria, Umkleiden und Duschen untergebracht sind.

Um 16 Uhr treten Einradfahrer auf. Zudem stellt sich der Wünschewagen des ASB der Öffentlichkeit vor.

Startseite
ANZEIGE