1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Telgter Nachholspiel gegen Oestinghausen ohne ein Quintett

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Telgter Nachholspiel gegen Oestinghausen ohne ein Quintett

Telgte

Drei Heimspiele in Folge hat die SG Telgte in diesen Wochen. Das erste davon haben sie gegen Liga-Primus Westfalia Soest gewonnen. Jetzt wartet mit SG Oestinghausen wieder eine harte Nuss. Personell sieht‘s aber nicht so gut aus.

-khk-

Frank Busch muss auf fünf Akteure verzichten. Foto: Aumüller

SG-Coach Frank Busch spricht in höchsten Tönen vom sonntäglichen Gegner TuS SG Oestinghausen. „In der vergangenen Saison waren sie beim Abbruch Erster. Mit dem ehemaligen Profi Nick Weber haben sie einen herausragenden Goalgetter in ihren Reihen, der in der Hinserie viel verletzt war und trotzdem schon neun Treffer erzielt hat. Mit Niklas Senk haben sie einen zweiten schnellen Stürmer, insgesamt ist es eine gut strukturierte Mannschaft. Das wird eine richtig schwere Aufgabe für uns. Ich wäre am Sonntag schon mit einem Punkt zufrieden.“

Nicht zuletzt auch deshalb, weil den Telgtern gleich fünf Spieler aus unterschiedlichen Gründen fehlen.

Im Takko-Stadion kommt es im Nachholspiel zum Duell des Dritten aus der Emsstadt, der überraschend schon 33 Punkte geholt hat, mit dem Fünften, der lediglich sechs Zähler weniger auf der Habenseite hat. Gleichzeitig ist es für die SG das zweite von drei Heimspielen in Folge. Primus Soest wurde 1:0 bezwungen, nun kommt Oestinghausen, am Sonntag drauf dann der TuS Freckenhorst. Das Match in Sönnern fiel zwischendrin aus.

Startseite
ANZEIGE