1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. TV Friesen Telgte ist gewarnt vor heimstarken HF Reckenfeld/Greven

  8. >

Handball: Münsterlandliga

TV Friesen Telgte ist gewarnt vor heimstarken HF Reckenfeld/Greven

Telgte

Der TV Friesen Telgte gastiert zum Start der Rückserie bei den heimstarken Handballfreunden Reckenfeld/Greven 05. Ungewöhnlich: Friesen-Trainer Sebastian Seitz kann mit dem kompletten Kader planen.

-khk-

Foto: Ralf Aumüller

Mit 38:30 haben die Handballer des TV Friesen das Hinspiel gegen die Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 gewonnen. „Das war ein hartes Stück Arbeit. 16 Treffer hat allein der Halbrechte erzielt“, erinnert sich Sebastian Seitz.

Am Samstag um 18 Uhr rechnet er in der Emssporthalle Greven mit einer noch schwereren Aufgabe. „Unser Gegner hat zu Hause noch nicht verloren. Eine gut besetzte Truppe mit wurfstarken Spielern. Allerdings fehlt ihnen manchmal die Konstanz über das ganze Spiel“, so der Telgter Übungsleiter. „Wahrscheinlich darf dort auch nicht geharzt werden, aber das kennen wir ja aus unserer eigenen Halle.“

Personell sieht es beim Tabellendritten der Münsterlandliga vorzüglich aus. „Stand heute stehen mir alle 20 Spieler zur Verfügung“, berichtet Seitz von einer eher ungewöhnlichen Situation in einer zweikampfintensiven Sportart. Mit einem Auswärtserfolg würden die Emsstädter am Führungsduo dranbleiben. Der SC Everswinkel hat vor einer Woche durch einen 36:32-Erfolg gegen Ibbenbüren II die Liga-Spitze übernommen.

Startseite