1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. TV Friesen Telgte testet bei Eintracht Dolberg

  8. >

Handball: Münsterlandliga

TV Friesen Telgte testet bei Eintracht Dolberg

Telgte

Der TV Friesen Telgte absolviert sein zweites Testspiel in der Saisonvorbereitung beim Bezirksligisten Eintracht Dolberg. Trainer Sebastian Seitz ist derzeit gut zufrieden. Das erste Saison-Heimspiel ist an einem Sonntagabend angesetzt.

-rau-

Friesen-Trainer Sebastian Seitz ist mit dem Stand der Saisonvorbereitung zufrieden. Foto: Penno

Für sein zweites Vorbereitungsspiel in diesem Sommer fährt der TV Friesen am heutigen Samstag nach Ahlen. Bereits um 12 Uhr überprüfen die Telgter ihre Form bei Eintracht Dolberg. Die Gäste spielen in der Münsterlandliga, die Dolberger in der Bezirksliga – die Klassen sind identisch. „Wir wollen das, was wir in den letzten 14 Tagen trainiert haben, jetzt auch auf die Platte bringen. Vermehrt haben wir uns um die Deckungsarbeit gekümmert“, sagt Friesen-Trainer Sebastian Seitz.

„Wir hatten in dieser Woche zum ersten Mal wieder einen recht ordentlichen Kader beim Training. Mit der Beteiligung und den Leistungen bin ich durchaus zufrieden.“ Diesen Trend soll seine Truppe in Dolberg fortsetzen. Für das Trainingslager in Telgte am 20./21. August – zwei Wochen vorm Saisonstart – fehlt den Friesen noch ein zweiter Testspielgegner. Am Sonntag (21. August) erwarten sie den Ligakonkurrenten ASV Senden II. Das erste Match der Telgter in der Münsterlandliga ist am 4. September (Sonntag) um 18 Uhr in der Dreifachhalle angesetzt. Zu Gast sind dann die Handballfreunde Reckenfeld/Greven.

Startseite
ANZEIGE