1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. TV Friesen Telgte verliert auch bei Falke Saerbeck

  8. >

Handball: Frauen-Münsterlandklasse

TV Friesen Telgte verliert auch bei Falke Saerbeck

Telgte

Die Frauen des TV Friesen Telgte warten noch auf ihren ersten Punkt in dieser Saison. Sie verloren beim SC Falke Saerbeck mit 19:21. Noch sind die Probleme im Angriff zu groß.

-rau-

Jana Zimmermann erzielte in Saerbeck vier Tore für die Friesen-Damen. Foto: Sandra Uekötter-Voß

Die Handballerinnen des TV Friesen verloren auch ihr zweites Spiel in der Münsterlandklasse. Die Telgterinnen unterlagen am Sonntag beim SC Falke Saerbeck mit 19:21 (9:9). Weil Henning Voß aus beruflichen Gründen im Ausland war und Kristijan Kostovski zeitgleich mit den Männern spielte, fehlten beide Trainer. Daran lag es aber nicht, dass die Friesen-Damen ohne Punkte blieben. Eher an der Angriffsschwäche.

„Daran müssen wir in den nächsten Wochen arbeiten“, weiß Voß. „Wir waren im Angriff zu überhastet und hatten zu wenig Durchschlagskraft“, hat sich der Trainer berichten lassen. Das Team wurde von Pia Schlenker und Henrike Elpermann gecoacht.

In der ersten Halbzeit überzeugten die Telgterinnen mit einer guten Abwehrleistung. Die Offensivvorstellung ließ auf beiden Seiten zu wünschen übrig. Zu Beginn der zweiten Hälfte verloren die Gäste den Faden. Sie leisteten sich technische Fehler und leichte Ballverluste. Saerbeck ging mit 14:10 und 21:16 (56.) entscheidend in Führung. Mit einer offensiveren 5:1-Deckung verkürzte der TV Friesen nur noch auf 19:21.

Das nächste Spiel bestreiten die Telgterinnen erst am 22. Oktober bei der SG Handball Ibbenbüren III.

Startseite