Tennis: Sommerrunde

Verbandsliga-Teams der SG GW Telgte starten in die Saison

Telgte

An diesem Wochenende starten die beiden Verbandsliga-Teams der SG Grün-Weiß Telgte in die Sommerrunde. Die Herren 60 sind in Bielefeld gefordert, die Damen 40 erwarten Hiddesen auf der Anlage an der Westbeverner Straße.

Ingeborg Vornhusen startet mit Grün-Weiß Telgte. Foto: Aumüller

An diesem Wochenende starten die beiden Verbandsliga-Teams der SG Grün-Weiß Telgte in die Sommerrunde. Die Herren 60 sind am heutigen Samstag (13 Uhr) beim TC SuS Bielefeld gefordert. Spannung ist in dieser Gruppe garantiert, weil drei der sechs Vereine absteigen.

In der Verbandsliga-Gruppe der Damen 40 muss sich am Saisonende noch eine von fünf Mannschaften verabschieden. Eigentlich waren es sechs Clubs, aber Rheda hat kurzfristig zurückgezogen. „Die Gruppe wurde neu eingeteilt, wir kennen unsere Gegner gar nicht“, sagt Mannschaftsführerin Ingeborg Vornhusen. Gegenüber der Saison 2019 (2020 haben die Telgterinnen nicht gespielt) sind Franziska Krimpmann und Heike Eickholt neu im Kader. Zum Auftakt am heutigen Samstag (13 Uhr) auf eigener Anlage gegen GW Hiddesen stehen sie noch nicht in der Aufstellung.

„Wir haben nur vier Spiele – so wenige wie noch nie“, sagt Vornhusen. „Unser Ziel ist erst mal der Klassenerhalt und eine gute Position in dieser Gruppe.“ Die Vergangenheit habe gezeigt: „Wir gehören genau in diese Spielklasse.“

Startseite