1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Verfolger vom Leib halten – SG Telgte bei RW Westönnen

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Verfolger vom Leib halten – SG Telgte bei RW Westönnen

Telgte

Im Gastspiel bei RW Westönnen in Werl geht es für die SG Telgte auch darum, sich einen Verfolger vom Leib zu halten. Westönnen hat zuletzt aufhorchen lassen.

-rau-

SG-Nachwuchsspieler Philipp Kosa ist noch im Urlaub. Foto: Kock

Rot-Weiß Westönnen ließ am letzten Spieltag aufhorchen mit einem 5:2-Sieg gegen den starken Aufsteiger VfL Kamen. Weil die SG Telgte in den letzten beiden Spielen nur noch einen Punkt geholt und kein Tor geschossen hat, ist Westönnen bis auf einen Zähler an den Tabellenfünften der Fußball-Bezirksliga 7 herangerückt.

Für die Telgter geht es am Sonntag (15 Uhr) in Werl also auch darum, sich einen Verfolger vom Leib zu halten. „Das wird ein heißer Tanz“, sagt SG-Trainer Jan Plagge, der die alleinige Verantwortung trägt, weil Frank Plagge im Urlaub ist. „Das ist ein gutes Team, gegen das wir uns im letzten Jahr sehr schwergetan haben.“

Lars Schwienheer ist krank, Philipp Kosa und Torwart Kevin Kersten sind im Urlaub. Dafür steht, wie am Donnerstag im Kreispokal gegen den TuS Hiltrup (1:6), Nils Hülsmann im Kasten. Marc Droste und Niclas Tewes sind wieder gesund.

Startseite
ANZEIGE