Fußball: U 19-Bezirksliga

Zehn Spieler verlassen die A-Jugend der SG Telgte – 13 bleiben

Telgte

Dass die A-Junioren der SG Telgte im Titelrennen die Nerven behalten haben, ist kein Wunder. Dieser Jahrgang hatte schon 2015 und 2017 um den Aufstieg gekämpft. Zehn Spieler rücken zu den Senioren hoch, 13 bleiben.

Ralf Aumüller

Am letzten Spieltag in Ascheberg feierte die Telgter U 19 den Meistertitel und Bezirksliga-Aufstieg. Foto: SG

Mit einem Titelrennen kennt sich der A-Jugendjahrgang 2018/19 der SG Telgte gut aus. Als C-Junioren verloren die Nachwuchsfußballer 2015 das Aufstiegsfinale zur Bezirksliga gegen Borussia Münster mit 1:2. Als B-Jugendliche gewannen sie 2017 das Endspiel gegen den VfL Senden mit 3:1.

In diesem Jahr reichte der Meistertitel für den Sprung in die Bezirksliga, weil es im Kreis Münster nur eine Leistungsliga gab. Mit einem 5:1-Sieg am letzten Spieltag beim TuS Ascheberg machte die Truppe von Friedhelm Mors und Raphael Quenkert Meistertitel und Aufstieg perfekt.

Friedhelm Mors

„Die Jungs haben es gut gemacht. Sie sind ziemlich still und leise durch die Saison gegangen“, bilanziert Mors. Platz eins sei vor der Saison gar nicht mal das erklärte Ziel gewesen. „Es war auch ein bisschen Glück dabei. Die anderen Mannschaften haben Federn gelassen“, meint der Coach. Er hatte nicht mal Vizemeister Westfalia Kinderhaus oben auf der Rechnung, sondern eher den TuS Hiltrup und Wacker Mecklenbeck.

Saisonziel ist klar

Aus dem 23-köpfigen Kader rücken zehn Spieler zu den Senioren hoch. Johannes Wegener und Moritz Koch gehören künftig ebenso zum Kader der ersten Mannschaft wie Marc Droste aus Ostbevern, der noch eine Saison in der U 19 kicken darf. Torhüter Tim Augustin und Innenverteidiger Rene Plachta stehen im Fokus des Männer-Bezirksligisten.

Die 13 Spieler, die ins zweite A-Jugendjahr gehen, werden verstärkt durch fünf, sechs Kräfte aus der alten B 1 und ein oder zwei aus der alten B 2. „Neuzugänge aus anderen Vereinen haben wir nicht“, erklärt Mors. Das Saisonziel in der Bezirksliga ist einfach: „Wir spielen um den Klassenerhalt, ganz klar.“

Der A-Jugend-Kader in der Saison 2018/19: Tim Augustin – Phillip Haves, Rene Plachta, Dominik Naschert, Tom Dombrowsky, Marc Droste, Rene Spyrka, Melake Abadi, Albi Xanti, Moritz Koch, Tobias Krumrein, Leon Brombach, Benjamin Hitchkock, Timon Wortmann, Arbnor Jashari, Regan Sowah, Jonas Boer, Jan-Philipp Möcker, Johannes Wegener, Patrick Leifeld, Felix Depner, Lucas Gridel, Mariano Sulamani.

Startseite