1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Usc-muenster
  6. >
  7. USC Münster sucht öffentlich nach WG für zwei Spielerinnen

  8. >

Volleyball: Bundesliga Frauen

USC Münster sucht öffentlich nach WG für zwei Spielerinnen

Münster

Sportlich landete der USC Münster zuletzt in Potsdam einen Coup, jetzt gilt es an anderer Stelle: Der Volleyball-Bundesligist sucht öffentlich nach einer Wohnung für zwei Spielerinnen. Wie es dazu kommt - und was gesucht wird.

Von Jonas Austermann

Zwei Spielerinnen des USC Münster suchen eine neue Wohnung - jetzt macht der Club mobil. Foto: Jürgen Peperhowe

Ungewöhnliche Nachricht vom USC Münster: Der Volleyball-Bundesligist sucht eine Wohnung mit WG-Potenzial für zwei seiner Spielerinnen. Das teilte der Club am Mittwoch auf der Homepage und über die Kanäle in den sozialen Medien mit.

"So weit ich mich erinnern kann, machen wir das in dieser Form zum ersten Mal", sagt Mediensprecher Lukas Elkemann auf Anfrage unserer Zeitung. "Es ist eine recht dringende Geschichte. Die Spielerinnen möchten schnellstmöglich aus einer anderen Wohnung raus."

Das sollte die Wohnung haben

Gesucht wird deshalb ab sofort, spätestens aber zum 1. Mai 2022. Die Wunschliste sieht wie folgt aus: Gemütlich soll die Wohnung sein und eben als 2er-WG nutzbar. Im Idealfall ist sie im südlichen Stadtgebiet, also im Umkreis der Halle Berg Fidel, verortet. Neben zwei Schlafzimmern sollten mindestens 60 Quadratmeter zur Verfügung stehen.

Weitere Pluspunkte wären eine möblierte Küche oder Küchenzeile, eine Parkmöglichkeit für Anwohner und ein Waschmaschinenanschluss.  Zu den neuen Bewohnern sollen auch Tiere gehören dürfen - Hund oder Katze. "Wir wollen alle Möglichkeiten nutzen, die wir haben. Wir hören uns intern um, bei Sponsoren und auch extern. Vielleicht weiß jemand etwas, das uns weiterhilft", erklärt Elkemann.

Hinweise oder Angebote nimmt der USC per Mail an info@usc-muenster.de entgegen.

Startseite
ANZEIGE