1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Anwurf zu einer ungewohnten Zeit

  8. >

Handball: Erstes Pflichtspiel für die WSU nach mehr als zwei Monaten

Anwurf zu einer ungewohnten Zeit

Warendorf

Es ist ihr erstes Pflichtspiel seit Mitte November. Dementsprechend heiß sind die Landesliga-Handballer der Warendorfer SU auf das Duell mit den Sportfreunden Loxten II. Sorgen um den Fitnesszustand macht sich Trainer Stefan Hamsen nicht. Dafür ist die Anwurfzeit um 13.30 Uhr aber außergewöhnlich.

Von Christian Havelt

Kevin Wiedeler (v.l.) und die Warendorfer Sportunion, hier gegen die Everswinkeler Malte Sieling und Raphael Wierbrügge, haben am Sonntag bereits ab 13.30 Uhr Heimrecht gegen Loxten II. Foto: Penno

Eine Erste Männermannschaft der Warendorfer Sportunion, die ihr Heimspiel an einem Sonntag bereits ab 13.30 Uhr in der Sporthalle der Marienschule an der Breslauer Straße austrägt, hat es in der Geschichte der Handball-Abteilung auch noch nicht gegeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE