Fußball: Kreisliga A1 Münster

SC DJK Everswinkel schlägt Ems Westbevern 3:1

Everswinkel

Der Einstieg in die neue Saison ist geglückt. Mit 3:1 (2:0) bezwang der SC DJK Everswinkel die Vertretung von Ems Westbevern und stellte das Trainerteam Frederik Isselhorst und Denis Brandt vollends zufrieden.

Klaus Hartmann

Der Everswinkeler Aaron Rolle (links schied schon nach 23 Minuten verletzt aus. Foto: René Penno

„Das war schon sehr gut, wir haben einen guten Gegner verdient geschlagen,“ war Brandt völlig einverstanden mit der Leistung seiner Elf. Die stellte 45 Minuten die bessere Mannschaft und lag verdient mit 2:0 in Front. Robert Wopke schloss einen Angriff über die linke Seite überlegt zum 1:0 ab (26.). Ein weiterer Angriff über Wopkes Seite lieferte den zweiten Treffer, als dieser in der Mitte Niklas Höft sah, der zum 2:0 traf (35.).

Dann kamen die Gäste besser ins Spiel. Es dauerte aber bis zur 66. Minute, ehe ihnen ein Elfmeter zum Anschluss verhalf. Klare Gelegenheiten hatten sie aber danach nicht mehr. Für Everswinkel machte Dwayne Ikponmwonba mit dem 3:1 dann alles klar (79.).

Everswinkel: Nicksch - Franze, Brassler, Kruse, Rolle (23. Schöppner, 46. R. Serries) - Rama, Kwiaton, Brügger, Lau, Wopke - Höft (58. Ikponmwonba). Tore: 1:0 Wopke (26.), 2:0 Höft (35), 2:1 Dierkes (66., FE), 3:1 Ikponmwonba (79.).

Startseite