1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. SG Sendenhorst verlängert mit Szymanski

  8. >

Handball: Bezirksliga

SG Sendenhorst verlängert mit Szymanski

Das Bezirksliga-Team der SG Sendenhorst darf weiter auf die Dienste von Trainer Thorsten Szymanski bauen. Vorstand und Coach waren sich schnell einig, dass die Zusammenarbeit für weitere zwei Jahre fortgesetzt werden soll.

wn

Thorsten Szymanski und die SG Sendenhorst setzen ihre Zusammenarbeit für mindestens zwei weitere Jahre fort. Foto: Schaper

Die Handballabteilung der SG Sendenhorst hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Trainer Thorsten Szymanski vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Das teilte die Abteilungsvorsitzende Elisabeth Hunkemöller gestern mit. „Wir haben unsere gesteckten Ziele aufgrund der Corona-Umstände bislang nicht erreichen können. Für uns war es keine Frage, dass wir mit Thorsten weiterarbeiten möchten. Man hat bereits gute Ansätze gesehen – daher möchten wir den eingeschlagenen Weg gerne mit ihm weiter gehen“, sagt Hunkemöller.

Seit Sommer 2019 trägt der 41-Jährige die Verantwortung beim Bezirksligisten. Weder in seiner Premierensaison noch in der vergangenen Spielzeit aber blieb es ihm vergönnt, die Saison zu einem erfolgreichen Ende zu bringen – beide Male machte Corona dem ambitionierten Coach einen Strich durch die Rechnung. „Die Situation mit den beiden unvollendeten Spielzeiten ist natürlich unbefriedigend. Für mich war das klar, dass ich daher weitermachen möchte – da gab es kein Wenn und Aber“, sagt Szymanski. „Das sind durch die Bank weg gute Jungs, die Spaß am Handball haben und noch was lernen wollen. Im Verein läuft alles super. Ich glaube, wir hätten in dieser Spielzeit einen gehörigen Sprung machen können – mal schauen, wohin uns der Weg in der kommenden Saison führen wird.“

Startseite