1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Farrona Pulido bringt Preußen Plus an Erfahrung, der letzte Neue ist er wohl nicht

  6. >

Fußball: Regionalliga West

Farrona Pulido bringt Preußen Plus an Erfahrung, der letzte Neue ist er wohl nicht

Münster

Manuel Farrona Pulido kommt von Hansa Rostock zu Preußen Münster und bringt die prominenteste Vita der bisherigen Neuen mit. Gewesen sein soll es das aber noch nicht für die Adler. Ein Defensivspieler wird noch gebraucht. „Auch wenn unser Kader bereits Alternativen bietet“, so Sportchef Peter Niemeyer.

Von Thomas Rellmann

Quirlig, ballsicher, dribbelstark – so präsentierte sich Manuel Farrona Pulido (l.) in der vergangenen Jahren vor allem in der 3. Liga. Nun wechselt der 1,75 Meter große Offensivspieler nach Münster. Foto: Imago/Wedel

Ein einfacher Trick, und schon war die Frist umgangen. Auch wenn das Transferfenster bereits am Dienstag um 18 Uhr geschlossen war, landete Preußen Münster am Mittwoch noch einen Coup und musste dabei noch nicht mal auf einen vereinslosen Spieler zurückgreifen. Manuel Farrona Pulido, so heißt Neuzugang Nummer sieben, löste zunächst sein Arbeitspapier bei Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock auf und unterzeichnete tags darauf beim Spitzenreiter der Regionalliga West. Schritt eins hätte er natürlich nicht vorgenommen, wenn Schritt zwei nicht ausverhandelt gewesen wäre. So läuft das Geschäft eben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!