1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gegner VfL Wolfsburg zieht - Preußen-Kartenverkauf läuft gut

  6. >

Fußball: DFB-Pokal

Gegner VfL Wolfsburg zieht - Preußen-Kartenverkauf läuft gut

Münster

Wie viele Zuschauer Preußen Münster am Sonntag zum DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg empfangen darf, ist immer noch nicht final geklärt. Fest steht aber, dass der Ansturm auf die Tickets nicht gering ausfiel.

Von Alexander Heflik

Sein Einsatz in der Partie gegen Wolfsburg ist fraglich: Angreifer Gerrit Wegkamp beim Krafttraining. Foto: Jürgen Peperhowe

Als am Montag um 10 Uhr nicht nur der Onlineverkauf, sondern auch der für Karten in der Geschäftsstelle und im SCP-Shop in den Arkaden startete, da war der Andrang schon riesengroß. Am Sonntag werden die Preußen im eigenen Stadion (15.30 Uhr) auf den Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg treffen. Aktuell rechnet der Regionalligist aus Münster mit mindestens 5000 zugelassenen Zuschauern. „Wir gehen da defensiv an die Sache heran“, sagt der Vereinssprecher Marcel Weskamp. Ursprünglich war mit bis zu 7500 Besuchern geplant worden, also der halben Auslastung der Kapazität der SCP-Arena. Einiges deutet nun auf einen Mittelweg hin, auf 6500 bis 6800 Zuschauer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!