1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preußen und Zahn lösen Vertrag auf

  6. >

Fußball: Regionalliga West

Preußen und Zahn lösen Vertrag auf

Münster

Benedikt Zahn verlässt Preußen Münster nach nicht mal neun Monaten wieder. Club und Spieler lösten den Vertrag auf. Der Angreifer, der trotz dreier Treffer in 18 Partien keine Perspektive hatte, steht kurz vor einem Wechsel zum SC Wiedenbrück.

Benedikt Zahn Foto: Jürgen Peperhowe

Nach einer Saison an der Hammer Straße verlässt Benedikt Zahn Preußen Münster wieder. Der Vertrag des 25-jährigen Angreifers, der noch bis Sommer 2022 lief, wurde vorzeitig aufgelöst. „Wir haben Benedikt frühzeitig mitgeteilt, dass wir ihm für die kommende Saison sportlich keine Perspektive mehr bieten können. Es ist als Sportler aber natürlich sein Anspruch, möglichst viel zu spielen. Aus diesem Grund haben wir seinen Vertrag nach offenen Gesprächen einvernehmlich aufgelöst. Für seinen weiteren Weg können wir ihm nur alles Gute wünschen“, kommentiert Sportdirektor Peter Niemeyer den Abgang.

Zahn, der im letzten Herbst am letzten Tag des Transferfensters zu den Preußen gewechselt war, kam in dieser Spielzeit auf 18 Einsätze und erzielte dabei drei Tore.

Startseite