1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. RWA-Sieg in Wegberg-Beeck hat wohl ein Nachspiel

  6. >

Fußball: Regionalliga

RWA-Sieg in Wegberg-Beeck hat wohl ein Nachspiel

Ahlen

Das Spiel geht wohl in die Verlängerung! Durch die Unterbrechung ohnehin schon deutlich länger als üblich, droht der Partie in der Fußball-Regionalliga zwischen dem FC Wegberg-Beeck und RW Ahlen (0:1) vom Samstag ein Nachspiel. Denn die Gastgeber werden wohl Protest gegen die Wertung einlegen. Ahlens Vorstand-Sport, Joachim Krug, ordnet die Aussicht auf einen Erfolg als „schwierig“ ein, hat aber Verständnis dafür.

Von Uwe Gehrmann

Große Diskussionen mit dem gebürtigen Warendorfer Schiedsrichter Marco Goldmann (Zw. v. r.). Der ließ nach Absprache mit allen Beteiligten die Partie nach über einer Stunde fortsetzen. Foto: Wick

Gerne hätte man sich nun auf das Mittwochsspiel zuhause gegen Alemannia Aachen fokussiert. Mit den Vorkommnissen in Wegberg-Beeck im Hinterkopf fällt das allerdings schwer. Denn die Keilerei hinter der Bande kann – wie erwartet – Konsequenzen haben. Der Sonderbericht lag gestern bei RW Ahlen nicht vor, weshalb etwaige Folgen noch nicht absehbar sind. Das Mindeste wäre ein Einspruch gegen die 0:1-Niederlage, die schließlich den Abstieg der Gastgeber so gut wie besiegelt hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE